Lohnt sich die Anmeldung in Casinos ohne deutsche Lizenz?

Lohnt sich die Anmeldung in Casinos ohne deutsche Lizenz

In diesem Artikel erfahren Sie, ob sich eine Anmeldung in einem Online Casino ohne Lizenz lohnt. Wir beleuchten vor allem die Möglichkeiten, die ausländische Casinos den Spielern bieten. Durch das Inkrafttreten des neuen Glücksspielvertrages im letzten Jahr sind viele Online Casinos mit deutscher Lizenz an verschärfte Regelungen gebunden. Das dient zum einen dem Schutz der Casinobesucher, schränkt diese aber auch enorm ein.

Diejenigen, die nicht auf den vollen Spielspaß bei ihrem Besuch im Online Casino verzichten möchten, bevorzugen deshalb Casinos ohne deutsche Lizenz. Diese bieten eine gute Alternative für alle, die nicht an niedrige Einsatzlimits und Gewinne gebunden sein möchten. Was hat es also mit Casinos ohne deutsche Lizenz auf sich?

Deutsche Casinos eignen sich nicht mehr für High Roller

Vor allem High Roller, also die Spieler, die über ein großes Spielguthaben verfügen und dieses auch entsprechend einsetzen möchten, fühlen sich durch die neuen Regeln in den deutschen Casinos eingeschränkt. Ihre Einsätze können von 500 bis 5.000 Euro pro Runde gehen, an VIP-Tischen werden aber zum Teil sogar Einsätze von 15.000 Euro pro Runde eingesetzt. Das sind allerdings Einsätze, von denen sich solche Spieler in Casinos mit deutscher Lizenz verabschieden müssen, da hier nur noch ein Euro pro Runde eingesetzt werden darf. Dieses Limit soll verhindern, dass Spieler zu große Mengen an Geld verspielen können.

Damit sind nicht nur der Einsatz, sondern auch die Gewinnmöglichkeiten begrenzt. Zwar gibt es auch viele Spiele, bei denen man auch mit einem solch geringen Einsatz hohe Gewinne erzielen kann, allerdings ist die Chance zu gewinnen so gering, dass es sich kaum lohnt, sich überhaupt mit dieser Möglichkeit auseinanderzusetzen. Aufgrund dieser Limitierungen gibt es außerdem nur noch abgeschwächte oder gar keine Boni mehr in den deutschen Casinos. Casinos ohne deutsche Lizenz, aber dafür mit ausländischer Lizenz, bieten dagegen weiterhin viele lohnenswerte Boni an.

Toll an den Casinos ohne deutsche Lizenz sind auch die VIP-Programme. Sie verfügen über bis zu sieben Stufen, wobei VIPs der oberen Stufen oftmals von zahlreichen Privilegien profitieren. Dazu können zum Beispiel höhere Auszahlungslimits und verschiedene Arten von Boni gehören. Auch VIPs der niedrigen Stufe kommen dank bereitgestellter Nachladeboni auf ihre Kosten. Oftmals wird den Top-VIPs sogar ein persönlicher Kontomanager zur Seite gestellt.

Aus diesen Gründen lohnt es sich für viele Spieler, gerade für High Roller, sich für ein Casino ohne Lizenz zu entscheiden. „Ohne Lizenz“ bedeutet nicht, dass solche Casinos über gar keine Lizenz verfügen, sondern über eine Lizenz aus dem Ausland, beispielsweise aus Malta, Curacao oder den UK. Auch diese Anbieter aus dem Ausland werden auf Sicherheit überprüft, unterliegen aber wesentlich lockeren Regelungen und sind damit zum Beispiel nicht an das 1-Euro Limit gebunden. Die Anbieter können hohe Einsätze zulassen und eignen sich daher gut für High Roller, aber auch für jeden anderen Spieler, der ungern auf den üblichen Spielspaß verzichten möchte.

Ausländische Casinos bieten Spielern mehr Möglichkeiten

Nicht nur für High Roller sind die Casinos ohne deutsche Lizenz attraktiver, sondern auch für Neulinge im Glücksspiel. Das liegt daran, dass diese Casinos für die neuen Spieler mehr Möglichkeiten bieten, sich zu entfalten und zu entwickeln. Schließlich ist bei den deutschen Casino Anbietern selbst bei den Spielautomaten, andere Spiele gibt es aktuell nicht, bereits ab 1 Euro pro Einsatz Schluss. Dabei machen diese oftmals 80 bis 90 Prozent des Spielsortiments aus. Spieler, die sich beim Einsatz ihres Geldes im Glücksspiel nicht entwickeln können, da sie immer an diese Einschränkungen gebunden sind, verlieren schnell die Lust am Spiel, schließlich bleiben auch die Gewinne entsprechend gering. Daher haben sie meist kein großes Interesse daran, sich überhaupt bei einem deutschen Anbieter zu registrieren. Bei ausländischen Online Casinos können die neuen Spieler hingegen klein anfangen und dann den eigenen Wünschen entsprechend entfalten, da sie höhere Summen einsetzen dürfen.

Viele Glücksspiel-Anbieter sitzen im Ausland

Casino ohne Lizenz - oft aus dem Ausland Natürlich gibt es mehr Casinos ohne deutsche Lizenz als Anbieter mit deutscher Lizenz. Das liegt unter anderem auch daran, dass die Gewinnerträge bei den ausländischen Anbietern wesentlich höher sind. Beispielsweise werden in Malta beinahe täglich neue Glücksspielanbieter registriert. Deshalb haben Spieler bei der Auswahl der Anbieter bei den Casinos ohne deutsche Lizenz ein größeres Angebot als im deutschen Glücksspielbereich.

Da sich unter manchen Anbietern aber auch unseriöse Casinos befinden, gibt es etliche Vergleichsportale und Webseiten, auf denen Casinos vorgestellt werden. Die allermeisten davon sind Casinos ohne deutsche Lizenz. Meistens finden sich bei den Auflistungen nur ein bis zwei Casinos, die eine deutsche Lizenz besitzen, oft auch gar keine, weil diese Anbieter für die meisten Spieler und damit auch für die Seitenbetreiber nicht interessant sind. Immerhin verdienen die Seiten nur dann etwas, wenn ein Nutzer sich über sie bei den entsprechenden Casinos registriert. Sich auf diesen Vergleichsportalen umzusehen, kann sich für Spieler allerdings immer lohnen, um einen Überblick über die besten und sichersten Online Casinos ohne deutsche Lizenz zu erhalten.

Fazit: Casino ohne deutsche Lizenz kann sich lohnen

Wie Sie diesem Artikel entnehmen können, lohnt es sich sowohl für eingefleischte Spieler als auch für Neulinge der Glücksspielwelt, sich nach einem Online Casino ohne deutsche Lizenz umzusehen. Ein Besuch in einem Casino mit ausländischer Lizenz zahlt sich spätestens dann aus, wenn Sie als Spieler Wert auf hohe Einsatzlimits legen und Einzahlungsbeschränkungen umgehen möchten. Zwar bieten die deutschen Casino Anbieter durch die strengen Reglementierungen des neuen Glücksspielstaatsvertrags einen besonders hohen Sicherheitsstandard, aber für die Spieler, welche die eigenen Grenzen kennen und sich nicht durch Limits einschränken lassen möchten, können Anbieter ohne Lizenz eine geeignete Alternative sein.