Die Shannara Chronicles

Die Serie mit zwei Staffeln „Die Shannara Chroncles“ erzählt tausende Jahre nach dem Atomkrieg, wie sich auf der Erde vier Länder formen, die geprägt von Magie und primitiven Technologien sind. Diese Welt wird von Zwergen, Trollen, Menschen, Elfen und Gnomen bevölkert, sowie auch von Dämonen, die dort oft ihr Unwesen treiben.

The Shannara Chronicles - Staffel 1 [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Poppy Drayton, Austin Butler, Manue Bennett (Schauspieler)
  • Brad Turner (Regisseur) - Terry Brooks (Autor) - Jon Favreau (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Ellcrys ist der zauberhafte Lebensbaum, der nur von auserwählten Elfen beschützt werden kann. Dieser dient als Gefängnis für die dunkle Bedrohung, aber dieser stirbt, sodass immer mehr Dämonen in die Länder gelangen. Amberle ist die Tochter des Elfenkönigs namens Eventine und die letzte Hoffnung für das Reich. Sie macht sich mit dem Halbelfen Will auf den Weg und nimmt auch die menschliche Eretria mit. Sie sucht nach dem Blutfeuer, um den Lebensbaum Ellcrys zu stärken.

Besetzung / Darsteller, Drehorte und Regie

Die Shannara Chronicles“ wurden von dem Produktionsunternehmen Sonar Entertainment, MTV und Farah Films unterstützt. Die Idee stammte von Miles Millar und Al Gough. Die Serie hat 20 Episoden, die in zwei Staffeln gezeigt werden. Eine Episode geht um die 42 Minuten. Das Genre ist hier Fantasy und Endzeitfilm. Produziert wurde die Serie in den Vereinigten Staaten, sodass die Originalsprache Englisch ist. Ihre Premiere feierte die Serie am 5. Januar 2016 auf MTV.

Die Hauptdarsteller des Films waren Austin Butler (Will Ohmsford), Ivana Baquero (Eretria), Manu Bennett (Allanon, Warlock Lord), Aaron Jakubenko (Ander Elessedil), Poppy Drayton (Amberle Elessedil), Marcus Vanco (Bandon), Malese Jow (Mareth), Vanessa Morgan (Lyria) und Gentry White (Garet Jax).

Die Nebendarsteller der Serie „Die Shannara Chronicles“ waren Brooke Williams (Catania), Mark Mitchinson (Flick Ohmsford), Emelia Burns (Commander Diana Tilton), Jed Brophy (Dagda Mor), James Remar (Cephalo), Daniel MacPherson (Arion Elessedil), John Rhys-Davies (Eventine Elessedil), Matthias Inwood (Lorin), Jared Turner (Slanter), James Trevana-Brown (Crispin Edensong), Andrew Grainger (Cogline), Desmond Chiam (General Riga) und Caroline Chikezie (Königin Tamlin).

Die Shannara Chronicles Titel der ersten Staffel heißen

  • Die Erwählten
  • Die Erwählten II
  • Der Kampf beginnt
  • Im Banne des Wandlers
  • Alte und neue Feinde
  • Pykon
  • Das Schwert des Dagda Mor
  • Utopia
  • Sichermal
  • Ellcrys

Die Shannara Chronicles Episoden der zweiten Staffel heißen

  • Bluträcher
  • Schattental
  • Graumark
  • Unterpfand
  • Paranor
  • Bestimmung
  • Dunkelheit
  • Amberle
  • Wildewald
  • Blut

Zusammenfassung & Inhalt vom Film „Die Shannara Chronicles“

Amberle, die Prinzessin des Elfenkönigreichs in „Die Shannara Chronicles“, leitet den Gauntlet, normalerweise eine rein männliche Rasse und wird Siebte. Als sie den Baum während der Initiationszeremonie berührt, hat sie eine Vision von Elfen, die geschlachtet werden. Der Druide Allanon erwacht nach einem langen Schlaf. Wil Ohmsfords Mutter übergibt ihm die Elfensteine, ein magisches Relikt, das Wils verstorbenem Vater gehörte. Wil beschließt, nach Storlock, dem Dorf der Heiler, zu gehen, um dort die Heilkünste zu erlernen. Unterwegs wird er von einem Troll überfallen und von einem Rover-Mädchen namens Eretria gerettet, das ihn unter Drogen setzt und die Elfensteine stiehlt.

Die Shannara Chronicles Staffel 1

Allanon trifft sich mit dem Elfenkönig Eventine in der Stadt Arborlon und warnt ihn, dass die Ellcrys im Sterben liegen. Er geht, um Wil zu suchen, und findet ihn in dem Baumhaus, wo er von Eretria unter Drogen gesetzt wurde. Als die Ellcrys schwächer werden, befreit sich ein Dämon namens Dagda Mor zusammen mit dem Wechselbalg, den er entsendet, um die Auserwählten zu eliminieren, von den Verbotenen. Amberle, verfolgt von den Visionen, die sie sah, als sie die Ellcrys berührte, flieht aus Arborlon. Sie stößt auf Eretria, stiehlt Essen und ein Pferd und macht sich auf den Weg nach Wing Hove, um sich mit ihrer Tante, Eventines Schwester Pyria (Sarah Peirse), zu treffen.

In der Zwischenzeit bringt Allanon Wil zur Druidenfestung in Paranor, um das Geheimnis der Wiederherstellung der Ellcrys zu finden. Allanon nutzt Magie, um einen Kodex aufzudecken, und beweist damit Wil, dass die Magie vor 300 Jahren nicht im Krieg der Rassen endete. Der Dagda Mor greift Allanon in Gedanken an. Allanon und Wil erfahren, dass die Auserwählten der Schlüssel zur Erneuerung der Ellcrys sind; Der Wechselbalg hat jedoch mit Amberles Form alle außer Amberle getötet, die weggelaufen war. Allanon und Wil verfolgen sie nach Wing Hove, wo sie von einer Furie angegriffen werden, die von der Verbotenen herbeigerufen wurde. Die Furie tötet Pyria und verfolgt Wil und Amberle.

Während die Fury Wil und Amberle jagt, erhebt sich ein verletzter Allanon und tötet sie. Das Trio begibt sich zur Druidenhöhle, um Allanon zu behandeln. Nachdem sie ihn dort zurückgelassen haben, begeben sich Wil und Amberle zum Silver River, um etwas von seinem Schlamm zu holen, der heilende Eigenschaften hat, werden aber von Eretria und einem anderen Rover überfallen. Sie werden als Geiseln ins Roverlager gebracht, damit Wil Cephelo beibringen kann, wie man die Elfensteine benutzt. Wil ist dazu nicht in der Lage und Cephelo droht, Eretria zu töten.

Ein Fury greift das Rover-Lager an, wird aber von Wil zerstört, indem er die Kräfte der Elfensteine nutzt. Allanon wird durch die Magie der Druidenhöhle geheilt und rettet Wil und Amberle vor den Rovers. Auf ihrem Weg nach Arborlon finden sie einen Elfen namens Bandon angekettet und allein gelassen und sie nehmen ihn mit. In Arborlon hat Bandon eine Vision, in der Amberle stirbt. Der Elfenrat bespricht die Krise der Ellcrys und beschließt, Amberle, die letzte der Auserwählten, den Baum betreten und nach seinem Samen suchen zu lassen, der nach Safehold gebracht werden muss.

Amberle betritt die Ellcrys, wird auf die Probe gestellt und gewinnt den Samen vom Baum, wenn sie erfolgreich ist. Die Gruppe bereitet sich darauf vor, es nach Safehold zu bringen, stellt jedoch fest, dass der Dämon noch lebt. Amberle zeichnet ein Bild eines Buntglasfensters, das sie in einer Vision im Ellcrys gesehen hat. Nachdem sie von ihrem Ziehvater bedroht wurde, schleicht sich Eretria in den Elfenpalast und verführt Wil, nur um erneut die Elfensteine zu stehlen. Als sie versucht, aus dem Palast zu fliehen, verkleidet sich der Dämon als sie und versucht, Amberle zu töten, scheitert aber und die echte Eretria wird dafür verhaftet.

Bandon wird als Seher entlarvt. Niemand ist in der Lage, den Dämon zu finden, also nehmen sie an, dass es sich um einen formwandelnden Dämon handeln muss, und bereiten eine Falle vor, um ihn zu fangen. Wil und Eretria stellen fest, dass der Dämon als einer der Wächter verkleidet war und von dem Plan wusste. Wil rennt, um Amberle zu warnen, aber der Wechselbalg kommt zuerst dort an und wird von Allanon getötet, der den Wachen befiehlt, ihn zu verbrennen und seine Asche zu retten. Der Dämon wird jedoch wieder lebendig und tötet die Wachen.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Beim Camping hat Amberle einen romantischen Traum von Wil. Als ein Schneesturm auf sie zukommt, beschließt die Gruppe, eine Abkürzung nach Wilderun zu nehmen, indem sie durch Pykon, einen verschneiten Außenposten der Elfen, fahren. Als sie dort ankommen, werden sie von Mag, einem mysteriösen Kind, und Remo, einem Elfen, der der Hausmeister des Anwesens ist, begrüßt. An anderer Stelle erhebt sich Reaper aus der Asche der Explosion und folgt den Spuren der Gruppe. Remo entpuppt sich als Folterknecht auf Rache. Als er beginnt, Amberle zu foltern, kann Wil ihn mit Hilfe von Mag aufhalten.

Die Gruppe versucht, Pykon zu entkommen, als der Reaper sie erreicht. Crispin wird im Kampf getötet. Wil, Amberle und Eretria stürzen mit dem Reaper von einer Klippe. In Arborlon überredet der als König verkleidete Wechselbalg Arion, ein uraltes Schwert zu finden, das angeblich die Macht besitzt, Dagda Mor zu besiegen. Sobald Arion erfolgreich ist, wird er von Allanon konfrontiert, der offenbart, dass die Waffe ein Talisman des Bösen und eine Gefahr für alle ist. Arion ersticht dann Allanon und entfernt ihn aus der Existenz. Währenddessen finden Ander und Slanter Dagda Mors Dämonenhorde.

Nachdem Wil, Eretria und Amberle von der Klippe gefallen sind, werden sie getrennt. Nachdem er neben der Leiche des Schnitters aufgewacht ist und die Elfensteine aus seiner blutigen linken Handfläche herausgehebelt hat, wird Wil von einem männlichen Elfen aus Owen Moor namens Perk angegriffen, dessen linkes Ohr von Elfenjägern gestohlen wurde, die die Ohren abschneiden und an Gnome verkaufen. Er will seine von ihnen gefangene Partnerin Genewen retten.

The Shannara Chronicles - Staffel 2 [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Austin Butler, Manu Bennett, Ivana Baquero (Schauspieler)
  • Brad Turner (Regisseur) - Terry Brooks (Autor) - David Blocker (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Der Mann, der ihm das Ohr abgeschnitten hat, Cormac, wird zurückgelassen, um das Lager zu bewachen, während ihre Anführerin Zora die Prinzessin verfolgt. Eretria und Amberle werden anschließend von derselben Gruppe in eine alte Halle gejagt, die während des großen Krieges unter der Erde versunken ist. Währenddessen schickt der Wechselbalg in Arborlon in Gestalt von König Eventine die Prinzen Ander und Arion auf eine scheinbar vergebliche Mission, um Dagda Mor zu töten.

Allanon wird von seinem ehemaligen Meister Bremen geheilt und kehrt zur Erde zurück. Während im Untergrund Amberle drei blaue Würfel aufhebt; ein achtseitiger und ein Paar zehnseitiger Würfel. Sie bemerken auch eine Karte, die Eretrias Vision ähnelt, und sie sagt Eretria, dass es Safehold ist. Sie und Eretria bekämpfen einige Elfenjäger, werden aber von Zora gefangen genommen. Wil kommt an und baumelt an Genewen, die sich als fliegender Roc herausstellt, der von Perk, einem Wing Rider, bestiegen wird. Auf dem Weg nach draußen schießt Zora auf Eretria und sie fällt.

Weitere Elfenjäger treffen ein und hindern sie daran, zu ihr zurückzukehren. Die Prinzen treffen ein, um sich in „Die Shannara Chronicles“ dem Dagda Mor zu stellen, und entdecken einen eingesperrten Bandon. Arion greift den bösen Druiden mit dem Schwert an, aber der Dagda Mor ist bereit und tötet ihn. Allanon trifft gerade rechtzeitig ein, um Ander zu retten und Bandon zu befreien. Eretria wird gezeigt, wie sie neben einer Golftasche voller Schläger und einem weißen Plastikgartenstuhl weggezogen wird. Ander tötet den Wechselbalg mit Allanons Klappschwert und wird König der Elfen.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Allanon sagt Bandon, dass er ihn zum nächsten Druiden ausbilden wird. Ander betrinkt sich. Eretria wird (zusammen mit der Karte nach Safehold) von einem Menschen aus der Sklaverei gekauft, der ihr zeigt, wie man einen Revolver abschießt, und sie sehen James T. Kirk und Spock in einer Szene aus Star Trek: The Motion Picture. Nach dem Küssen retten Wil und Amberle Cephelo, aber er lässt sie fallen, bevor sie sich in das Menschendorf schleichen, in dem sich Eretria befindet, und umarmt Wil, als er geht.

Cephelo wird gefangen genommen, als er um die Dorfgrenze schleicht, nachdem er bemerkt hat, dass Zora draußen tot liegt. Eretria enthüllt Wil, dass die Safehold-Karte im Dorf ist, er scheint überrascht zu sein, was darauf hindeutet, dass Amberle ihm das nicht gesagt hat.

Als das elfische Erbe von Wil und Amberle während der Party aufgedeckt wird, schleicht sich Eretria davon und spricht mit einem Mann mit einem verstümmelten Auge. Nachdem er sie gewarnt hat, flirtet sie lange genug mit ihrem neuen Besitzer, um seinen Revolver zu stehlen. Die drei werden an Pfosten gebunden, um Trollen geopfert zu werden, Cephelo bietet ihren Entführern eine Tasche an, die seiner Meinung nach die Elfensteine enthält. Beim Öffnen sind es tatsächlich die drei blauen Würfel, die Amberle gefunden hat.

Eretria befreit die Gefangenen, nachdem sie einen Troll erschossen hat, der Wil töten wollte. Es kommt zu einem Feuergefecht und Cephelo wird tödlich verwundet. Er nimmt Eretrias Pistole und verschafft ihnen Zeit zur Flucht. Weitere Trolle treffen ein und finden ihren toten Freund, der die Utopier angreift. Die Episode endet damit, dass Wil, Amberle und Eretria aus einem Wald kommen, um einen Blick auf die Ruinen von San Francisco zu werfen.

Wil, Amberle und Eretria kommen in Safehold an, das sich als die Ruinen von San Francisco und Oakland herausstellt (dem Namen Safehold, der vom Autobahnschild kommt, fehlen einige Buchstaben). Eretria entdeckt, dass das Tattoo auf ihrem Rücken eine magische Karte zum Ort des Blutfeuers ist und führt die Gruppe dorthin. Sie werden von den Guardians of the Bloodfire konfrontiert, die versuchen, die Gruppe gegeneinander aufzubringen.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Ander schickt Commander Tilton, um mit den Gnomen ein Bündnis gegen die Dämonen zu schließen. Der Dagda Mor kontrolliert weiterhin Bandons Gedanken und zwingt ihn, Ander, Catania und schließlich Allanon anzugreifen, der ihn unterwirft. Die elfische Ratsherrin Kael Pindanon, die Ander für zu schwach hält, um ihn zu führen, versucht, den Thron für sich zu beanspruchen, und lässt Ander einsperren.

Commander Tilton und Slanter kehren mit einer Gnomenarmee und der Befreiung von Ander nach Arborlon zurück, und der Rat akzeptiert Ander als König, nachdem er das Bündnis mit den Gnomen angekündigt hat. Eretria überwindet die mentalen Angriffe der Wächter und entdeckt, dass ihr Blut der Schlüssel zum Entsperren des Blutfeuers ist, und spießt ihre Hand auf einen magischen Dorn, wodurch das Blutfeuer entzündet wird.

Wil zerstört die Wächter mit den Elfensteinen und Amberle taucht in das Blutfeuer ein. Als es verschwindet, ist Amberle nirgends zu sehen und Eretria ist bewusstlos. Das letzte Blatt fällt von den Ellcrys und die Elfen und Gnome bereiten sich auf den Krieg vor, während die Dämonenarmee von Dagda Mor auf Arborlon marschiert.

Wil belebt Eretria in „Die Shannara Chronicles“ mit den Elfensteinen wieder. Innerhalb der Magie des Blutfeuers lernt Amberle die Natur ihrer Suche vom Geist der Ellcrys, bevor sie zurückkehrt, um sich Wil und Eretria anzuschließen. Beim Verlassen von Safehold wird die Gruppe von Trollen verfolgt und Eretria bleibt zurück, um den anderen Zeit zur Flucht zu geben. Nach ihrer Rückkehr nach Arborlon gestehen Wil und Amberle ihre Liebe zueinander. Bandon entkommt mit Catanias Hilfe aus dem Gefängnis. Die Armee der Dämonen greift Arborlon an und die Elfen und Gnome kämpfen um die Verteidigung der Ellcrys.

In der Schlacht treffen Ander und Commander Tilton auf Arion, der nun als Dämon auferstanden ist. Arion tötet Commander Tilton, bevor er selbst von Ander getötet wird. Allanon und Slanter retten Wil und Amberle vor einer Gruppe von Dämonen und eskortieren sie zu den Ellcrys. Der Dagda Mor versperrt ihnen den Weg und Allanon kämpft gegen den bösen Druiden. Amberle sagt Wil, dass sie der Same ist und sich opfern muss, um die neue Ellcrys zu werden. Der Dagda Mor stößt Allanon beiseite und versucht, Wil und Amberle zu töten.

Wil hält den Dämonenführer mit den Elfensteinen zurück und Allanon enthauptet ihn. Amberle wird erfolgreich der neue Ellcrys, und das Verbot wird erneuert und die Dämonen verbannt. Allanon gesteht Wil mit gebrochenem Herzen, dass er von Anfang an wusste, was Amberle tun musste, und erinnert ihn daran, dass jede Magie ihren Preis hat. Wil reitet nach Safehold, um Eretria zu retten. Bandon ist kurz zu sehen, wie er die böse Klinge des Dagda Mor trägt, seine Augen sind komplett schwarz geworden. Eretria wird von Trollen gefangen genommen und erkennt einen ihrer Entführer.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Der Warlock Lord tötet Allanon im Kampf. Zusammen mit der besessenen Eretria und der gefangenen Lyria reisen sie nach Leah, um den Himmelsbrunnen zu infizieren. Garet Jax befehligt die kombinierte Verteidigung von Leah. Nachdem der Himmelsbrunnen freigeschaltet wurde, infiziert der Warlock Lord den Damm und die Flüsse mit der dunklen Magie in seinem Blut. Die besessene Eretria sabotiert den Damm, wird aber von Cogline und Jax exorziert. Wil und Mareth kämpfen gegen den Warlock Lord, wobei Wil sein Leben opfert, um den Warlock zu töten und den infizierten Fluss zu heilen. Mit der Niederlage des Warlock Lords wird Lyria zur Königin gekrönt. Eretria, Mareth und Cogline reisen nach Paranor, wo Mareth spürt, dass Wil noch am Leben ist. Wil erwacht auf einem von Furien umgebenen Schlachtfeld zum Ende der Staffel von „Die Shannara Chronicles“.

Fazit & Kritiken zum Film „Die Shannara Chronicles“

Die Shannara Chronicles“ hat gemischte Kritiken erhalten. Die Episoden tragen ihre Einflüsse stark im Ärmel und müssen einen sichereren Stand finden, bevor sie ihr wahres Potenzial ausschöpfen können, aber es könnte immer noch ausreichen für Zuschauer, die auf der Suche nach einem jugendfreundlichen „Game of Thrones“sind. Die zweite Staffel erhielt eine Zustimmungsrate von 100%, sodass nur die erste Staffel fragwürdig war.

Neil Genzlinger von der New York Times schrieb über die Serie, dass sie nur halbwegs fesselnd sei und von ihm deshalb nur wenig Anerkennung bekommen würde.

Die Episoden bewegen sich schnell und größtenteils meinten die Kritiker, dass hier ein guter Job gemacht wurde, indem zwei Handlungsstränge mit einem Elfen miteinander verwebt wurden. Am spannendsten ist der Teil mit dem sterbenden Lebensbaum.

Sicher, Shannara, das auf das goldene Zeitalter syndizierter Genre-Kost zurückgeht, ist eine Standard-Questreise, in der es Trolle, Gnome, lebende Bäume und Zauberbücher gibt und Figuren Dinge sagen wie: „Wenn Allanon hier ist, stehen dunkle Tage bevor, aber es gibt Überzeugung in der Ausführung der Show“.

Letzte Aktualisierung am 7.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Faster
Kino & Filme
Faster
Another Year
Kino & Filme
Another Year