Affenkönig

Affenkönig

Im außergewöhnlichen Film mit dem krassen Namen „Affenkönig“ geht es nicht um die Evolution wie bei Planet der Affen. Dieses Werk hier ist eher eine Komödie, welche sehr gewöhnungsbedürftig ist. Diese erschien bereits vor einiger Zeit, genauer gesagt 2016, wo es grob gesagt um schmutzige Wäsche und alte Geschichten geht.

Kings of Hollywood

Kings of Hollywood

Das Jahr 2020 zeichnete sich nicht nur durch den Ausbruch der Corona-Pandemie aus, es erschien auch der Film „Kings of Hollywood“, welcher von den täglichen Sorgen eindrucksvoll ablenkte. In diesem geht es um einen Filmproduzenten, welcher mehr oder minder erfolgreich arbeitet. Seine Schulden zwingen ihn zu einem ganz besonderen Schritt.

LUX - Krieger des Lichts

LUX – Krieger des Lichts

Richtige Superhelden gibt es tatsächlich, sogar im normalen Alltag. Anderen helfen ist die Passion eines Mannes im Film „LUX – Krieger des Lichts“. Dieser erschien im Jahr 2015, welcher bei dem Studenten-Filmfestival erstmals vorgestellt wurde. Das Werk selbst heimste bereits einige Preise ein. Eine Handlung, wie aus dem normalen Leben gegriffen.

Die Reise des chinesischen Trommlers

Die Reise des chinesischen Trommlers

Das im Jahr 2007 erschiene Musik-Drama „Die Reise des chinesischen Trommlers“ erzählt die berührende Geschichte des Gangster-Sohns Sid, der insbesondere in seinem Liebesleben einen schwerwiegenden Fehler begeht. Schließlich muss er sogar die Flucht ergreifen und sich in den Bergen von Taiwan verstecken. Mehr zu diesem spannenden Film erfährst du hier.

Argo

Argo

„Argo“ stellt keinen Bruder von Drago aus Rocky 4 dar. Bei diesem Thriller aus dem Jahr 2012 geht es um eine Revolution, welche sich bereits 1979 im Iran abspielte. Wichtige Leute sollen aus dem Land geschleust werden, was nur mit einem Trick gelingen kann. Eine nervenaufreibende Handlung mit Kultcharakter.

Nichts zu verschenken

Nichts zu verschenken

Das Jahr 2017 war ohne Zweifel ein Gutes, was den Release von neuen Filmen und Komödien angeht. Eine davon ist „Nichts zu verschenken“, wo es um einen Protagonisten geht, welcher an jeder Ecke im Alltag spart. Dieser gönnt sich nichts und hat auch kaum etwas abzugeben. Ein Lebensstil mit Folgen!

Verliebt in eine Hexe

Verliebt in eine Hexe

„Verliebt in eine Hexe“ ist ein toller Film aus dem Jahr 2005, welcher dem Genre der Romanzen zuzuordnen ist. In diesem Werk geht es um eine Person, welche ganz besondere Fähigkeiten hat, welche man jedoch gar nicht besitzen möchte. Konflikte sind quasi schon vorprogrammiert. Fiktion plus Zauber ergibt Romantik.

Die Shannara Chronicles

Die Shannara Chronicles

„Die Shannara Chroncles“ ist eine epische Filmreihe, welche Anfang 2016 ihren Start feiern durfte. Hierbei geht es um die Zeit nach einem Atomkrieg. Einige tausend Jahre sind seitdem vergangen, die Menschheit hat sich komplett neu aufstellen müssen. Mittlerweile existieren auf der Welt primitive Lebensgewohnheiten, Magie und viele mystische Wesen.

HERRliche Zeiten

HERRliche Zeiten

„HERRliche Zeiten“ stellt eine sehenswerte Verfilmung aus dem Drama-Segment dar, welche im Jahr 2018 das Licht der Welt erblicken durfte. In diesem fesselnden Streifen geht es um ein Paar, das nicht nur vermögend ist, sondern auch neues Personal sucht. Doch dieses Unterfangen gestaltet schließlich sich anders, als ursprünglich gedacht.

The Happy Prince

The Happy Prince

Dass Geschichten und Dramen eine spannende Kombination ergeben können, beweist der Film „The Happy Prince“ aus dem Jahr 2018. Von der Handlung her geht es um zwei Menschen, welche scheinbar eine Musterbeziehung führen. Doch dann verliebt er sich in einen Mann, was das ganze nachfolgend Leben auf den Kopf stellt.