The Whale

The Whale

„The Whale“ erzählt die Geschichte von Charlie, einem isolierten Englischlehrer, der durch sein Übergewicht und schwindende Gesundheit mit den bröckelnden Beziehungen in seinem Leben konfrontiert wird. In seiner Wohnung kommen Geheimnisse ans Licht, die das Verhältnis zu seiner Tochter und seiner Ex-Frau beeinflussen.

Rheingold

Rheingold

„Rheingold“ skizziert das Leben von Giwar Hajabi, alias Xatar, ein Mann mit iranischen Wurzeln und einem bewegten Schicksal. Seine frühen Jahre sind von Musik und Armut gezeichnet, der Wendepunkt ist ein riskanter Goldraub, der fehlschlägt und zu seiner Verhaftung führt. Im Gefängnis entdeckt er eine neue Leidenschaft: das Texteschreiben, das ihm schließlich zu einem Neuanfang verhilft.

New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde

New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde

In „New Moon“ bricht Bella Swans Welt zusammen, als Edward Cullen Forks verlässt, um sie vor Gefahren zu schützen. Ihre Verzweiflung mündet in einer unerwarteten Freundschaft mit Jacob Black. Bald findet Bella sich in einem emotionalen Strudel zwischen Liebe, Verlust und verborgenen Wahrheiten wieder.

Lights Out

Lights Out

In „Lights Out“ verwandelt Regisseur David F. Sandberg einen viralen Kurzfilm in ein fesselndes Kinoerlebnis. Das einfache Konzept, dass eine bedrohliche Präsenz im Dunkeln lauert, wird durch innovative Lichteffekte und eine tiefgründige Familiengeschichte erweitert. Teresa Palmer und Gabriel Bateman überzeugen als Geschwister, die sich dieser Dunkelheit stellen.

Die Aufschneider

Die Aufschneider

„Die Aufschneider“ ist eine schwarze Komödie, die den erbitterten Kampf zwischen zwei deutschen Krankenhäusern ums Überleben nachzeichnet. Als eine Reform droht, eines der Häuser zu schließen, setzen die Mitarbeiter alles auf eine Karte. Durch eine Mischung aus Humor und Satire wirft der Film einen kritischen Blick auf das Gesundheitssystem und zeigt gleichzeitig, wie weit manche für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze gehen würden.

Hautnah

Hautnah

„Hautnah“ entfaltet ein fesselndes Drama über vier Menschen in London, deren Leben sich unerwartet kreuzen. Als Dan, ein Schriftsteller, Alice nach einem Unfall trifft, beginnt eine Kette von Begegnungen und Beziehungen, die von Liebe, Eifersucht und Verrat geprägt sind. Der Film erforscht die Komplexität menschlicher Emotionen und Beziehungen, mit intensiven Darstellungen und einer Geschichte, die zum Nachdenken anregt.

Vorne ist verdammt weit weg

Vorne ist verdammt weit weg

„Vorne ist verdammt weit weg“ erzählt die Geschichte von Pelzig, der aus Solidarität Chauffeur wird und in Unternehmensdramen verwickelt ist. Mit Witz und einer Prise List versucht er, eine Firma vor dem Aus zu bewahren, unterstützt von einer ehemaligen Wirtschaftsanwältin. Der Film bietet humorvolle Kritik an der modernen Arbeitswelt.

Yella

Yella

„Yella“ entfaltet die Geschichte einer jungen Frau, die sich nach einem dramatischen Bruch mit ihrer Vergangenheit in den Wirren der Geschäftswelt wiederfindet. Auf der Suche nach einem Neuanfang trifft Yella auf Philipp, einen Geschäftsmann, der sie in eine Serie dubioser Geschäfte verwickelt. Während sie durch Deutschland reist, beginnt Yella, die Realität und ihre eigenen Wünsche infrage zu stellen. Christian Petzolds filmisches Meisterwerk vereint Thriller und Drama zu einem fesselnden Kommentar über Ambition und Moral.

3 Engel für Charlie

3 Engel für Charlie

In dieser Neuauflage von „3 Engel für Charlie“ stehen die Engel vor der Herausforderung, eine Welt vor dem Missbrauch einer revolutionären Technologie zu schützen. Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska glänzen in ihren Rollen, navigieren durch Intrigen und Verrat und beweisen, dass wahre Stärke im Teamgeist liegt.

Vaiana

Vaiana

Disney’s „Vaiana“ entfaltet eine inspirierende Geschichte einer jungen Anführerin, die über sich hinauswächst, um ihre Insel zu retten. Die Begegnung mit dem legendären Maui führt zu einer abenteuerlichen Reise voller Herausforderungen. Es ist eine Hommage an die polynesische Kultur, verpackt in einer lebendigen Animation.