Van Damme: Born To Kill

Van Damme: Born To Kill

„Van Damme: Born To Kill“ zeigt Jean-Claude Van Damme in der Rolle des ehemaligen Interpol-Agenten Russell Hatch. Nach einem missglückten Einsatz übernimmt Hatch die Verantwortung für Jayden, den Sohn eines getöteten Informanten. Jahre später sieht er sich gezwungen, Jayden und dessen Großvater vor brutalen Banden in Los Angeles zu beschützen.

Furiosa: A Mad Max Saga

Furiosa: A Mad Max Saga

In „Furiosa: A Mad Max Saga“ wird die junge Furiosa von dem brutalen Kriegsherrn Dementus gefangen genommen. Ihre Mutter Mary versucht alles, um sie zu befreien, und opfert sich schließlich. Furiosa wächst in einer feindlichen Welt auf, geprägt von Verlust und Kampf. Sie plant ihre Flucht und stellt sich ihren Unterdrückern. George Miller liefert beeindruckende Actionszenen und visuelle Effekte, die die düstere Atmosphäre der postapokalyptischen Welt unterstreichen.

Die Tribute von Panem – The Ballad of Songbirds and Snakes

Die Tribute von Panem – The Ballad of Songbirds and Snakes

„Die Tribute von Panem – The Ballad of Songbirds and Snakes“ erzählt die Vorgeschichte der berühmten Panem-Reihe und konzentriert sich auf den jungen Coriolanus Snow. Zehn Jahre nach den Dunklen Tagen absolviert er seine Ausbildung an der Akademie des Kapitols und wird als Mentor für die Hungerspiele ausgewählt. Er betreut die rebellische Sängerin Lucy Gray Baird aus Distrikt 12. Die Beziehung zwischen den beiden Charakteren steht im Mittelpunkt des Films.

Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes

Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes

„Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes“ ist eine Familienkomödie, die das chaotische Wochenende von Papa Moll erzählt. Während Mama Moll mit ihren Freundinnen ein Wellness-Wochenende genießt, muss Papa Moll allein auf die Kinder aufpassen. Zusätzlich wird er von seinem Chef in der Schokoladenfabrik stark beansprucht. Als Evi beschließt, den Zirkushund Katovl zu retten, entsteht ein turbulentes Durcheinander.

Heute bin ich blond

Heute bin ich blond

Im Film „Heute bin ich blond“ erhält die 21-jährige Sophie Ritter eine schockierende Krebsdiagnose. Statt sich von der Krankheit definieren zu lassen, entscheidet sie sich, verschiedene Perücken zu tragen und so unterschiedliche Seiten ihrer Persönlichkeit auszuleben. Diese Entscheidung hilft ihr, die schwierigen Phasen der Behandlung zu überstehen und ihre Lebensfreude zu bewahren.

Aus Liebe zum Volk

Aus Liebe zum Volk

„Aus Liebe zum Volk“ ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2004, der die Mechanismen der Stasi in der DDR beleuchtet. Regie führten Eyal Sivan und Audrey Maurion, während Hanns Zischler und Axel Prahl als Sprecher fungieren. Der Film kombiniert Archivmaterial mit zeitgenössischen Interviews, um ein detailliertes Bild des Überwachungsstaates zu zeichnen. Er zeigt, wie die Stasi durch umfassende Kontrolle und Überwachung die Gesellschaft prägte und verunsicherte.

The Ministry of Ungentlemanly Warfare

The Ministry of Ungentlemanly Warfare

„The Ministry of Ungentlemanly Warfare“ ist ein Actionfilm unter der Regie von Guy Ritchie, der im Zweiten Weltkrieg spielt. Das Vereinigte Königreich kämpft gegen Nazi-Deutschland, und Brigadier Colin Gubbins plant eine geheime Mission, um die Nachschubwege der Nazis zu stören. Gus March-Phillips wird beauftragt, ein Team aus widerspenstigen Agenten zusammenzustellen, darunter Graham Hayes, Freddy Alvarez und Anders Lassen. Während Marjorie Stewart und Richard Heron wichtige Vorbereitungen treffen, ändert sich der Plan durch unerwartete Komplikationen.

Dritte Person

Dritte Person

„Dritte Person“ ist ein Filmdrama von Paul Haggis aus dem Jahr 2013, das drei Geschichten in Paris, New York und Rom verknüpft. Michael, ein Schriftsteller, lebt in einem Pariser Hotel und hat eine komplizierte Affäre mit Anna. In New York kämpft Julia um das Sorgerecht für ihren Sohn gegen ihren Ex-Mann Rick. Scott trifft in Rom auf Monika, die behauptet, Geld für ihre Tochter zu benötigen. Die Geschichten zeigen die Komplexität menschlicher Beziehungen und die tiefen emotionalen Auswirkungen von Liebe und Verlust.

Can a Song Save Your Life?

Can a Song Save Your Life?

„Can a Song Save Your Life?“ erzählt die Geschichte von Dan Mulligan, einem ehemaligen Plattenlabel-Manager, und Gretta James, einer unabhängigen Songwriterin. Dan, der in New York City lebt und sich von seiner Frau entfremdet hat, kämpft mit den Veränderungen in der Musikindustrie. Nach seiner Entlassung trifft er auf Gretta, die gerade eine Trennung hinter sich hat. Gemeinsam beschließen sie, ein Album live an verschiedenen Orten in Manhattan aufzunehmen. Dabei entwickeln sie eine enge berufliche und persönliche Bindung und hinterfragen die wahre Bedeutung von Musik und künstlerischer Integrität.

Royal Blue

Royal Blue

„Royal Blue“ erzählt die Geschichte von Alex Claremont-Diaz, dem Sohn der ersten weiblichen Präsidentin der USA, und Prinz Henry, dem Enkel des britischen Königs. Die beiden jungen Männer geraten bei einer königlichen Hochzeit in eine peinliche Auseinandersetzung, die in einem öffentlichen Skandal endet. Um den entstandenen Schaden zu beheben, müssen sie sich als Freunde ausgeben und gemeinsame Auftritte absolvieren. Aus der erzwungenen Freundschaft entwickelt sich eine tiefere Beziehung, die sie vor große Herausforderungen stellt.