17 Millionen Lotto Jackpot geht nach Franken

17 Millionen Lotto Jackpot geht nach Franken

Auf einen Schlag Lotto Millionär werden. Das ist wohl ein Traum, den nicht wenige haben. Und manche versuchen sich deshalb an Gewinnspielen, Lotto und anderen Jackpot Möglichkeiten. Und sehr oft klappt es nicht, aber manchmal dann eben doch. Wer einen so hohen Gewinn erhält, ist zu Anfang vielleicht erst einmal überfordert. Doch die Freude überwiegt natürlich.

Verlosungen und Gewinnspiele gibt es oft, so wie die Donnerstagsjackpot 25.000€ Verlosung auf JackpotPiraten.de. Doch einen richtig hohen Gewinn konnte jetzt eine Familie aus Franken machen, die beim Lotto den Jackpot von 17 Millionen Euro geknackt hat. Entsprechend staunte der 68-jährige Vater der Familie nicht schlecht, als er seinen Schein mit den gezogenen Zahlen verglich. Sechs Richtige und die Superzahl haben dafür gesorgt, dass die Familie mit einem Schlag reich geworden ist. Mehr zu dieser außergewöhnlichen Geschichte gibt es in diesem Artikel zu erfahren.

Tippschein für 20,55 Euro bringt die Millionen

Tippschein für 20,55 Euro bringt die MillionenNatürlich gibt es nie eine Garantie auf Gewinn und die Chancen sind auch verschwindend gering, dass man so einen hohen Jackpot knackt. Doch die Realität zeigt eben, dass Chancen eben nur Wahrscheinlichkeiten sind und von Zeit zu Zeit auch die unwahrscheinlichen Ereignisse eintreten. Zwar spielen viele Menschen Lotto, aber es ist mehr ein Hoffen als ein damit Rechnen, wenn es um die hohen Gewinne geht.

Entsprechend erstaunt war auch die Familie aus Franken, allen voran der Familienvater. Der 68-Jährige verglich im Februar seine Zahlen mit den gezogenen und kam schnell zum Schluss, dass er sich nicht verguckt hat. Spätestens nachdem der Gewinner auch offiziell von den bayrischen Lotterie-Spielbanken bekannt gegeben wurde, dürfte auch der letzte Zweifel der Familie verschwunden sein. Die Frau des Mannes bemerkte schon früh, dass ihr Mann immer ruhiger wurde, als er die Zahlen verglich. Gewonnen hat man aber als Familie, wurde der Spielschein doch von ihm, seiner Frau und der Tochter und dem Sohn abgegeben. Die Gewinner-Zahlen waren übrigens die 2, 13, 17, 31, 39 und die 48. Mit der Superzahl 6 reichte diese Kombination zu den 17.113.779,20 Euro.

Übrigens wurde für den Lotto-Schein gerade einmal 20,55 Euro gezahlt. Wenn man den Schein also vom Hauptgewinn abzieht, bleibt immer noch genügend übrig, um erst einmal gar nicht genau zu wissen, wofür das Geld eigentlich verwendet werden soll. Das ist auch gar nicht weiter schlimm, denn nach so einem hohen Gewinn sollte man ohnehin erst einmal die Ruhe bewahren. Das Geld läuft so schnell nicht weg und man sollte nicht zu emotional schnelle Entscheidungen treffen. Auch sollte man vielleicht nicht gleich jedem davon berichten.

Die höchsten Lottogewinne überhaupt

Hohe Lottogewinne hat es immer wieder gegeben. 17 Millionen Euro sind schon eine stolze Summe, aber es geht tatsächlich noch viel höher. Interessant ist dabei auch immer, ob ein Jackpot alleine geknackt wurde oder zusammen mit anderen Tippern. Der höchste Jackpot von 45,4 Millionen Euro, der im Dezember 2007 geknackt wurde, wurde nämlich unter drei Gewinnern gleichermaßen aufgeteilt, womit sicherlich jeder auch gut leben konnte. Die 42,6 Millionen Euro, der bisher zweithöchste Gewinn, war dagegen ein Einzelgewinn, der im Oktober 2020 nach Baden-Württemberg ging.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Ein Einzelgewinn sind auch die 37,7 Millionen Euro gewesen, die im Oktober 2006 nach Nordrhein-Westfalen gingen. Und auch die 33,8 Millionen Euro, die im Juli 2015 nach Berlin gingen, dürften für viel Freude gesorgt haben. Es geht übrigens auch noch viel höher, wenn man ins Ausland schaut. In Großbritannien wurde 2012 der Jackpot von stattlichen 190 Millionen Euro geknackt. Und in den USA gab es 2018 sogar mal einen Jackpot in Höhe von 1,4 Milliarden Euro. Auch wenn diese Jackpots geteilt wurden, so sind das Gewinne, von denen Menschen wohl sonst nur träumen können.

Die Chancen beim Lotto

Die Chancen beim LottoDie Nachrichten von Lotto-Gewinnen machen Lust auf mehr. Und generell steigern solche Gewinne auch die Nachfrage. Ebenso, wenn ein Jackpot kontinuierlich ansteigt. Allerdings sorgt ein ansteigender Jackpot nicht dafür, dass auch die Chancen größer werden. Die sind nach wie vor sehr gering, zumindest was die Höchstgewinne angeht. Bei rund 1 zu 140 Millionen liegt die Chance, einen Gewinn der Klasse 1 zu erhalten. In Prozent sind das 0,00000072. Entsprechend kann man ganz sicher nicht mit einem Lottogewinn planen. Und letztendlich spielt es auch keine Rolle, welche Zahlen man nimmt, denn die Wahrscheinlichkeiten sind ohnehin immer gleich.

Fazit zum 17 Millionen Lotto Jackpot

Die Chancen sind enorm niedrig, umso schöner ist es, wenn man dann doch zu den Gewinnern gehören kann und ein Traum wahr wird. In Franken ist das jetzt einer Familie passiert, die für rund 20 Euro einen Spielschein ausgefüllt hat und damit den Jackpot von über 17 Millionen Euro knacken konnte. Der Gewinn kam so überraschend, dass man zunächst auch gar nicht wusste, was man nun mit dem Geld anstellen möchte. Immerhin ist es auch nicht alltäglich, so viel Geld auf einmal zu besitzen. Doch die Zeit drängt auch nicht, sodass die Familie jetzt in aller Ruhe Pläne schmieden kann. In der Zwischenzeit versuchen sich viele schon wieder an dem nächsten Jackpot.