Pizzaschneider » damit lässt sich Pizza einfach schneiden!

Pizzaschneider

Alle lieben Pizza – da sind wir uns doch einig, oder? Wir genießen sie und könnten sie jeden Tag 3x essen – ja, wenn nur nicht das leidige Schneiden wäre, an dem Messer & Co. regelmäßig verzweifeln, denn es klebt an allen Ecken und Enden. Aber es gibt ja professionelle Hilfsmittel, die das Leben leichter machen sollen – und Infos um die besten Pizzaschneider sollen jetzt im Fokus stehen.

Was genau ist ein Pizzaschneider?

Unter einem Pizzaschneider versteht man ein rundes Messer, das, drehbar um die eigene Achse, vorwiegend an einem Edelstahl-Griff befestigt ist. Klein, aber oho – so kann er bezeichnet werden, der kleine Küchenhelfer, der mit großer Wirkung auf Pizza & Co agiert.

Mit ein wenig Druck über warme und kalte Köstlichkeiten geführt, kommt er auch bei Flammkuchen und anderen Backwaren zum professionellen Einsatz. Die Pizza stammt aus Italien und der Pizzaschneider oder auch Pizzaroller genannt, wurde in Deutschland erfunden. Es lassen sich damit die beliebtesten Pizzasorten aus Italien schneiden.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Ein Pizzaschneider gehört nicht ohne Grund zu den Küchenhelfer-Favoriten, denn er hilft auf schnelle Weise, eine Pizza zu zerteilen – ohne ein größeres Chaos auf ihr anzurichten.

Durch die Verwendung eines Pizzaschneiders wird garantiert, dass die das Schnittgut berührende Oberfläche möglichst klein gehalten wird und an der Schneide wenig Pizza-Belag kleben bleibt – denn das Auge isst ja bekanntlich mit!

Was ist ein Fahrrad-Pizzaschneider?

Was ist ein Fahrrad-Pizzaschneider?Der trendige Fahrrad-Pizzaschneider steht für zwei wichtige Aspekte – gutes Essen und viel Bewegung!

Es ist gerade die Bewegung, zu der er seinen kleinen Beitrag leisten möchte, denn vielleicht reicht ja schon der Anblick der puren Optik, um etwas in „Gang zu bringen“.

Das sportlich-elegante Utensil zum Pizza-Schneiden ist schön scharf, um auf zwei Rädern fröhlich eine Pizza zu schneiden. Dabei setzt es durchaus auf Farbenfreude, denn von stylishem Gold angefangen bis trendig-irisierend in Regenbogenfarben – ist er inklusive einem Fahrradständer für alle Pizzen zu haben!

Oft aus einer Aluminium-Legierung, Edelstahl oder Kunststoffen kreiert, „fährt“ er mit seinen zwei scharfen Rädchen, wie der Blitz, den persönlichen Rekord auf köstlich, knusprig und lecker belegten Pizzen ein. So ein Fahrrad-Pizzaschneider ist eine feine Sache, denn durch seine sportliche Optik wird daran erinnert, dass ein Zuviel an genossenen Pizzen ab & an auch etwas sportliche Betätigung einfordert.

Die verschiedenen Arten der Pizzaschneider

Wer glaubt mit einer Art von Pizzaschneidern wäre es getan, der irrt, denn drei Haupttypen stehen schon einmal zur Auswahl. Worauf die Wahl schließlich fällt, ist eine ganz individuelle Entscheidung, die auch von den jeweiligen Erfordernissen bestimmt wird.

Der Pizza-Rocker

PizzarockerDer lustige Name eines Pizza-Rockers steht für eine Stahlwippe, die mittels großer Wipp-Klinge einmal quer durch die Pizza schneidet.

Ob dieser Aufwand nun für einen Single Haushalt lohnt, ist wiederum Gegenstand der individuellen Sichtweise. Aber der Pizza-Rocker kann schon eine große Pizza-Köstlichkeit rocken, die mit viel Geschmack daherkommt.

Die Pizzaräder

PizzaradPizzaräder, die als klassische Pizzaschneider gelten, sind mit einem scharfen Schneidrad versehen. Dieses rollt ein- bis zweimal über die Pizza, um sie in handliche Stücke zu schneiden und mundgerecht zu gestalten.

Dieser Typ von Pizzarädern wird aber wiederum in zwei Untertypen unterteilt – jene, die mit einem Griff arbeiten und logischerweise die, welche auf einen Griff verzichten.

Bei ihnen sorgt eine Plastikabdeckung dafür, dass das Rad direkt gegriffen und bewegt werden kann. Diese schützt sie auch vor Verletzungen, die ihren Ursprung gewohnheitsgemäß oft in der Küche haben.

Die Pizza-Schere

PizzaschereWie der Name es schon verrät, ist die Pizza-Schere eine professionelle Schere für die Pizza. Sie kann auf jeder beliebigen Oberfläche Verwendung finden, einschließlich Pfannen, die über eine Antihaftbeschichtung verfügen. Es gibt sogar Modelle, die gleichzeitig mit einem Pfannenwender ausgestattet sind. Diese eigenen sich perfekt zum schneiden und servieren der Pizza.

Was darf ein guter Pizzaschneider kosten?

Gegenfrage – Was darf´s denn sein? Ergonomisch geformt, dekorativ, professionell, spülmaschinenfest, blitzschnell oder mit extra-scharfer Klinge?

Diese Produkt-Vielfalt definiert ein großes Preis-Spektrum, das den klassischen Pizzaschneider mit Rollmesser ab ca. 6 Euro genauso beinhaltet wie Premium-Qualität im Preissegment bis ca. 80 Euro. Diese Frage lässt sich also nicht pauschal beantworten, sondern beruht auf Erfahrung und individuellen Einsatzmöglichkeiten.

Hersteller / Model
Oriamo XXL Pizzaschneider
Schmiedemann Pizzaschneider
URBAN ZWEIRAD Fahrrad Pizzaschneider
Eisberger Pizzaschere
Bild
Oriamo® XXL Pizzaschneider, Pizzaroller, Pizzarad aus hochwertigen Materialien, Pizza Cutter mit integriertem Klingenschutz, Pizzamesser, Teigrad Spülmaschinenfest
Schmiedemann Pizzaschneider - Ultrascharfes Pizzamesser mit Echtholzgriff - Premium Pizza Cutter - XXL Pizza Wiegemesser mit Mini Klingenschärfer - Hochwertiges Pizza Zubehör
URBAN ZWEIRAD | Fahrrad Pizzaschneider inkl. magnetischer Wandhalterung | Antihaftbeschichtet & rostfrei | Familien Pizzaroller, Fahrrad Geschenkideen
Neu Eisberger Pizzaschere Edelstahl | Pizzaschere spülmaschinenfest mit extra langer Klinge | Pizza Schere mit hochwertiger Edelstahl Schaufel
Art
Rad Messer
Wiegemesser
Zweirad Messer
Schere
Gewicht
160 g
340 g
k.a.
260 g
Abmessung
12.6 x 13.5 x 4 cm
32 x 2 x 10 cm
18 x 11 x 3 cm
34.79 x 12.8 x 2.1 cm
Preis
15,90 EUR
Preis nicht verfügbar
14,99 EUR
24,70 EUR
Hersteller / Model
Oriamo XXL Pizzaschneider
Bild
Oriamo® XXL Pizzaschneider, Pizzaroller, Pizzarad aus hochwertigen Materialien, Pizza Cutter mit integriertem Klingenschutz, Pizzamesser, Teigrad Spülmaschinenfest
Art
Rad Messer
Gewicht
160 g
Abmessung
12.6 x 13.5 x 4 cm
Preis
15,90 EUR
Hersteller / Model
Schmiedemann Pizzaschneider
Bild
Schmiedemann Pizzaschneider - Ultrascharfes Pizzamesser mit Echtholzgriff - Premium Pizza Cutter - XXL Pizza Wiegemesser mit Mini Klingenschärfer - Hochwertiges Pizza Zubehör
Art
Wiegemesser
Gewicht
340 g
Abmessung
32 x 2 x 10 cm
Preis
Preis nicht verfügbar
Hersteller / Model
URBAN ZWEIRAD Fahrrad Pizzaschneider
Bild
URBAN ZWEIRAD | Fahrrad Pizzaschneider inkl. magnetischer Wandhalterung | Antihaftbeschichtet & rostfrei | Familien Pizzaroller, Fahrrad Geschenkideen
Art
Zweirad Messer
Gewicht
k.a.
Abmessung
18 x 11 x 3 cm
Preis
14,99 EUR
Hersteller / Model
Eisberger Pizzaschere
Bild
Neu Eisberger Pizzaschere Edelstahl | Pizzaschere spülmaschinenfest mit extra langer Klinge | Pizza Schere mit hochwertiger Edelstahl Schaufel
Art
Schere
Gewicht
260 g
Abmessung
34.79 x 12.8 x 2.1 cm
Preis
24,70 EUR

Apropos Erfahrung, diese besagt, dass es nicht empfehlenswert ist, super-günstige Produkte zu kaufen, da die Qualität oft zu wünschen übrig lässt. Ein Pizzaschneider im mittleren Preisniveau angesiedelt, ist schon eine gute Wahl und lässt häufig keine Wünsche offen.

Als Alternative zum Pizzaschneider gilt das größere Wiegemesser, das ab ca. 12 Euro zu erwerben ist.

Worauf solltet Ihr beim Kauf eines Pizzaschneiders achten?

Beim Kauf eines Pizzaschneiders sollte sowohl auf eine scharfe Klinge als auch auf Komfort Wert gelegt werden, der sich in einem ergonomischen Griff und einer einfachen Handhabung zeigt. Aber auch die Sicherheit darf natürlich nicht unterschätzt werden. Deshalb ist es notwendig, dass ein Pizza-Schneiderad eine absolut sichere Konstruktion aufweist.

Worauf solltet Ihr beim Kauf eines Pizzaschneiders achten?Bei einem Kauf sollte auch die Wartung im Fokus stehen. Deshalb gehört ein leicht zu reinigendes, pflegeleichtes Stahl-Pizza-Rad zum unbedingten Muss – egal, ob von Hand gespült wird oder mittels Spülmaschine.

Und last but not least spielt auch das vorhandene Budget noch eine Rolle, denn mehrere Preissegmente machen die Wahl zur Qual.

Wie reinigt man den Pizzaschneider?

Sollte das Gehäuse eines Pizzaschneiders aus Kunststoff oder rostfreiem Edelstahl bestehen, dann gehört die Spülmaschine zur ersten Wahl, denn hartnäckige Verkrustungen gehören mit ihr der Vergangenheit an.

Natürlich ist auch die Handwäsche ein legitimes Mittel, um Pizza-Rückstände zu entfernen. Ein paar Spritzer Spülmittel genügen meist schon, damit der Pizzaschneider wieder in „Dienstbereitschaft“ versetzt wird.

Was kann man alles mit dem Pizzaschneider schneiden?

Natürlich knusprige Pizza – werden jetzt viele von Euch rufen, oder? Jedoch ist dies nur die eine Seite der Medaille eines guten Pizzaschneiders.

Seine inneren Werte überzeugen auch, wenn Flammkuchen, die Kruste von Sandwich und Toast, Brownies, Nudelteig, Marshmallows, Salat, Gemüse, Kräuter hacken, Fondant-Kuchen, Quesadillas, Fladenbrot, Pfannkuchen, Tortillas, Waffeln und Plätzchenteig geschnitten werden sollen – also, munter drauf los!

Für wen eignet sich der Pizzaschneider?

Für wen eignet sich der Pizzaschneider?Ganz einfach & eindeutig gesagt: Für alle Liebhaber und Kenner von Pizza! Egal ob privat oder in der Pizzeria. Aber auch Fladengebäcke und Flammkuchen können mit einem Pizzaschneider – einfach, schnell, sauber – geschnitten werden. Ein Pizzaschneider ist auch empfehlenswert, wenn es um handgerechte, gleichmäßige Stücke geht, die eine unschön zertrennte Pizza ausschließen.

Keine schlecht durchtrennten Ränder, kein verschobener Belag und keine fettigen Finger mehr! – wenn Du auf einen professionellen Pizzaschneider vertraust und Dich über ein tolles Schneideergebnis freuen möchtest. Auch für Eier gibt es gute Schneidewerkzeuge, die sogenannten Eierschneider erleichtern einem das Zerteilen der Eier enorm.

Letzte Aktualisierung am 31.03.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API