Terrifier 2

In „Terrifier 2“ kehrt der unheimliche Art the Clown durch eine mysteriöse Entität im Leichenhaus zurück und beginnt sofort mit einer Mordserie. Er findet eine Begleiterin in einem nur für ihn sichtbaren Clownsmädchen, das seine blutigen Taten unterstützt. Ein Jahr später bereitet die junge Sienna ein besonderes Halloweenkostüm vor, inspiriert von den Zeichnungen ihres verstorbenen Vaters, der an Art the Clown forschte. Siennas Bruder Jonathan hat das Notizbuch ihres Vaters gefunden und entwickelt ein makabres Interesse an Art, sehr zum Missfallen der Familie.

Terrifier 2 (Uncut)
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • David Howard Thornton, Jenna Kanell, Lauren LaVera (Schauspieler)
  • Damien Leone (Regisseur) - Damien Leone (Autor) - Phil Falcone (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 18 Jahren

Eines Nachts hat Sienna einen Albtraum, in dem Art in einem Kinderclub wütet, jedoch von ihr mit einem magischen Schwert besiegt wird. Nach dem Erwachen stellt sie fest, dass ihr Kostüm verbrannt ist, das Schwert jedoch unbeschädigt bleibt. Am Halloweenabend begegnet Sienna Art in einem Kostümladen, erkennt aber nicht die Gefahr. Jonathan erlebt unterdessen schockierende Visionen von Art und dem Clownsmädchen in der Schule. Eine Halloweenparty nimmt eine dunkle Wendung, als Sienna und ihre Freunde zu einem verlassenen Freizeitpark gelockt werden. Wird Sienna den Kampf gegen den mörderischen Clown und seine grausame Begleiterin überstehen?

Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Terrifier 2„, ein US-amerikanischer Horrorfilm, wurde 2022 unter der Regie von Damien Leone veröffentlicht. Leone schrieb das Drehbuch und produzierte den Film zusammen mit Phil Falcone, Steven Della Salla, Michael Leavy und Jason Leavy. Der Film dauert 139 Minuten und hat eine Altersfreigabe von FSK 18. Die Besetzung umfasst David Howard Thornton als Art the Clown, Lauren LaVera als Sienna Shaw, Elliott Fullam als Jonathan Shaw und Sarah Voigt als Barbara Shaw. Weitere Rollen spielen Amelie McLain als Little Pale Girl/Emily Crane, Kailey Hyman als Brooke, Casey Hartnett als Allie, Charlie McElveen als Jeff, Amy Russ als Allies Mutter, Felissa Rose als Ms. Principe und Owen Myre als Sean. Die Musik komponierten Paul Wiley und Rostislav Vaynshtok, während George Steuber für die Kameraarbeit verantwortlich war.

Die Dreharbeiten begannen im Oktober 2019 in Canajoharie, New York, und dauerten insgesamt 65 Tage. Weitere Aufnahmen erfolgten in New Jersey, Manhattan, Staten Island und Philadelphia. Aufgrund der COVID-19-Pandemie mussten die Dreharbeiten kurz vor Abschluss unterbrochen werden, was zu Verzögerungen führte. Der Film feierte seine Weltpremiere am 29. August 2022 auf dem FrightFest in London. In den USA startete er am 6. Oktober 2022, in Deutschland am 8. Dezember 2022. Mit einem Budget von 250.000 US-Dollar spielte „Terrifier 2“ weltweit über 15 Millionen US-Dollar ein. Die Dreharbeiten nutzten 75 Liter Kunstblut und verschiedene praktische Effekte, inspiriert von echten Mordfällen.

Handlung und Story vom Film „Terrifier 2“

Nachdem Art the Clown im Leichenhaus von einer mysteriösen Entität wiederbelebt wurde, bringt er den Gerichtsmediziner um und sucht eine nahegelegene Wäscherei auf, um seine blutverschmierten Sachen zu reinigen. Während der Wartezeit erscheint ihm ein als Clown verkleidetes Mädchen, das nur von ihm gesehen werden kann und fortan zu seiner ständigen Begleiterin wird. Beide ermorden einen anwesenden Passanten und verlassen gemeinsam die Szenerie. Ein Jahr später bereitet die Teenagerin Sienna ihr engelartiges Halloweenkostüm nach einer Vorlage ihres kürzlich verstorbenen Vaters vor.

Dieser sammelte Informationen und Bilder über Art the Clown in einem Notizbuch, das sich nun im Besitz von Siennas Bruder Jonathan befindet. Auch der 12-Jährige interessiert sich für den Clown und möchte sich an Halloween als Art verkleiden, was innerhalb der Familie nicht gut ankommt. In der Nacht hat Sienna einen Traum, in dem Art in einem Kinderclub alle Anwesenden umbringt, aber von ihr mithilfe eines magischen Schwertes aufgehalten wird. Als Sienna erwacht, steht ihr Halloweenkostüm in Flammen; einzig das dazugehörige Schwert bleibt unbeschadet. Siennas Angst vor Art wächst durch die Nachricht, dass die Talkshow-Moderatorin Monica Brown im Krankenhaus liegt.

Kampf gegen das Grauen

An Halloween sucht Sienna einen Kostümfundus auf, um sich eine neue Verkleidung zuzulegen. Dort trifft sie zum ersten Mal auf Art, den sie für einen kostümierten Mann hält. Art verschont Sienna, nur um wenig später den Ladenbesitzer, Siennas Freundin Allie und deren Mutter zu töten. Jonathan hat in der Schule Visionen von Art und dem kleinen Mädchen, verlässt panisch die Schule und wird abends von seiner Mutter Barbara konfrontiert. Nach einem Streit über das Notizbuch des Vaters verlässt Jonathan das Haus. Barbara wird von Art umgebracht, bevor der Schüler zurückkehrt und von Art betäubt und entführt wird.

Am Abend besucht Sienna mit ihrer Freundin Brooke und deren Partner Jeff eine Halloweenparty. Sie erhält einen Anruf von Jonathan, doch das kleine Clownsmädchen gibt sich als ihr Bruder aus und lockt Sienna auf das Gelände eines verlassenen Freizeitparks. Während Sienna ihren Bruder sucht, bleiben Brooke und Jeff im Auto, wo Art sie angreift. Der Clown tötet Jeff und verfolgt die flüchtende Brooke bis in den Freizeitpark, wo er auch sie ermordet. Sienna findet die Leiche ihrer Freundin und den noch lebenden Jonathan. Es kommt zum Kampf zwischen Art und den Geschwistern. Sienna wird schwer verwundet, doch das magische Schwert belebt sie wieder. Sie enthauptet Art schließlich und beobachtet, wie das Clownsmädchen den Kopf davonträgt.

Fazit und Kritiken zum Film „Terrifier 2“

Terrifier 2“ beeindruckt durch seine furchterregende Atmosphäre und intensiven Gore-Effekte, die Genre-Fans begeistern. Regisseur Damien Leone gelingt es, mit kreativen und erschreckend realistischen Szenen einen beklemmenden Horror zu schaffen. David Howard Thornton überzeugt erneut als Art the Clown und bringt die unheimliche Präsenz seiner Figur gekonnt auf die Leinwand. Die Einführung von Sienna als starke Gegenspielerin verleiht dem Film eine zusätzliche Dimension. Die Handlung entwickelt sich spannend und hält die Zuschauer in Atem, auch wenn sie gelegentlich vorhersehbar wirkt.

Die Laufzeit von 139 Minuten mag für einen Horrorfilm lang erscheinen, jedoch nutzt Terrifier 2 diese Zeit effektiv, um eine düstere und packende Geschichte zu erzählen. Besonders die visuellen Effekte und das Make-up beeindrucken, obwohl einige Szenen etwas übertrieben wirken. Die Musik von Paul Wiley und Rostislav Vaynshtok verstärkt die unheimliche Stimmung und trägt wesentlich zur Atmosphäre bei. Insgesamt bietet „Terrifier 2“ eine gelungene Fortsetzung, die sowohl mit spannenden Momenten als auch mit drastischen Schockeffekten überzeugt. Die Balance zwischen Horror und Spannung macht den Film zu einem Muss für Slasher-Fans.

Letzte Aktualisierung am 22.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mittsommerlust
Kino & Filme
Mittsommerlust
Jurassic Park
Kino & Filme
Jurassic Park