Thelma, das Einhorn

Thelma, das Einhorn“ ist ein Animationsfilm, der die Abenteuer eines kleinen Farmponys namens Thelma erzählt. Zusammen mit Otis, dem Esel, und Reggie, dem Lama, bildet sie die Band The Rusty Buckets. Ein missglückter Auftritt bei SparklePalooza führt zu einem unerwarteten Vorfall, bei dem Thelma durch Glitzer und rosa Farbe wie ein Einhorn aussieht. Diese Verwandlung verschafft ihr sofortige Aufmerksamkeit und die Chance, vor einer Menschenmenge zu singen. Trotz der Skepsis ihrer Freunde beschließt Thelma, diese neue Identität zu behalten, um ihren Traum zu verfolgen.

Der Weg zum Ruhm ist jedoch steinig und voller Herausforderungen. Thelma muss sich gegen einen skrupellosen Manager und eine eifersüchtige Sängerin behaupten, die ihr Steine in den Weg legen. Während ihre Freundschaften auf die Probe gestellt werden, lernt Thelma, dass wahre Erfüllung nur durch Ehrlichkeit und Selbstakzeptanz erreicht werden kann. Die spannende Frage bleibt: Wird Thelma es schaffen, ihre wahre Identität zu bewahren und ihre musikalischen Träume zu verwirklichen?

Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Thelma, das Einhorn“ ist ein amerikanischer Animationsfilm aus dem Jahr 2024. Der 93-minütige Film unter der Regie von Jared Hess und Lynn Wang basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Aaron Blabey. Jared und Jerusha Hess schrieben das Drehbuch, während Pam Coats als Produzentin fungierte. Die Stimmen stammen von Brittany Howard (Thelma), Will Forte, Jemaine Clement, Edi Patterson, Fred Armisen, Zach Galifianakis, Jon Heder und Shondrella Avery. Edie Ichioka war für den Schnitt verantwortlich, und John Powell komponierte die Filmmusik. Produziert wurde der Film von Netflix Animation und Scholastic Entertainment, und Netflix übernahm den Vertrieb. Der Film wurde am 17. Mai 2024 auf Netflix veröffentlicht und erhielt positive Kritiken.

Netflix erwarb die Filmrechte an „Thelma the Unicorn“ nach einem Bieterwettstreit im Juni 2019. Jared und Jerusha Hess schrieben das Drehbuch, und Lynn Wang führte mit ihnen gemeinsam Regie. Aaron Blabey und Patrick Hughes waren als ausführende Produzenten beteiligt. Pam Coats wurde im April 2023 als Produzentin bekannt gegeben, und Mikros Animation übernahm die Animation. Im Dezember 2023 wurde John Powell als Komponist bestätigt und begann noch im selben Monat mit der Arbeit an der Filmmusik. Der Film ist für Zuschauer jeden Alters freigegeben (FSK 0).

Handlung und Story vom Film „Thelma, das Einhorn“

Thelma, ein kleines Pony auf einer Farm, träumt davon, eine berühmte Musikerin zu werden. Zusammen mit Otis, dem Esel, und Reggie, dem Lama, bildet sie die Band The Rusty Buckets. Nach einer demütigenden Audition bei SparklePalooza wird Thelma von einem ungeschickten Lastwagenfahrer versehentlich mit Glitzer und rosa Farbe übergossen, während sie eine Karotte auf der Stirn trägt. Diese Verwandlung lässt sie wie ein Einhorn aussehen. Eine Menschenmenge versammelt sich auf der Farm, und Thelma nutzt die Gelegenheit, um vor ihnen zu singen. Trotz Otis‘ Einwänden beschließt Thelma, an ihrer Täuschung festzuhalten.

Die blinde, pensionierte Plattenhändlerin Peggy Purvis sieht The Rusty Buckets im Fernsehen und beschließt, sie zu ihrem neuen Comeback-Act zu machen. Thelma erregt bald die Aufmerksamkeit des arroganten Managers Vic Diamond, der für die eingebildete Sängerin Nikki Narwhal arbeitet. Vic überzeugt Peggy, Thelma als Vorgruppe bei Nikkis neuem Konzert auftreten zu lassen. Widerwillig stimmt Peggy zu. Auf dem Weg zum Treffen mit Vic zerstört dieser mit einer Rakete die Limousine, in der Peggy, ihr Ehemann Gerald, Otis und Reggie sitzen. Thelma und Vic fahren währenddessen zu Nikkis Anwesen.

Rückkehr zu SparklePalooza

Bei Nikkis Show, als ihre Freunde nicht rechtzeitig erscheinen, muss Thelma alleine singen und erhält stehende Ovationen. Vic lässt sie einen Vertrag unterschreiben, der ihn zu ihrem Manager macht und ihm erlaubt, Nikki zu verlassen. Nikki ist wütend und versucht, Thelma anzugreifen, wird jedoch vom Publikum ausgebuht. Draußen trifft Thelma auf Otis und es kommt zum Streit über das Nichterscheinen ihrer Freunde, was zu einem Zerwürfnis führt. Thelma offenbart Vic ihr Geheimnis, doch dieser sieht darin kein Problem und überredet sie, eine Beziehung mit dem Internetstar Danny Stallion vorzutäuschen. Währenddessen beauftragt Nikki ihre Assistentin Megan, belastende Informationen über Thelma zu finden.

Vic sichert Thelma einen Auftritt bei SparklePalooza. Bei einer Preisverleihung entdeckt Megan Thelmas lockeres Horn, konfrontiert sie im Badezimmer und entfernt ihre Einhorn-Verkleidung. Megan droht, Thelmas Täuschung aufzudecken, es sei denn, sie verlässt das Musikgeschäft. Thelma stimmt widerwillig zu und verschwindet. Zwei Wochen später trifft sie den Fahrer wieder, der ihre Verkleidung verursacht hatte. Er gesteht, ein Geheimnis vor seiner Freundin zu verbergen. Thelma, inspiriert von seinem Geständnis, lässt sich an einer Tankstelle absetzen und trifft dort wieder auf ihre Freunde. Gemeinsam beschließen sie, zu SparklePalooza zu gehen, um die Wahrheit zu enthüllen und ihre Musikkarriere fortzusetzen.

Fazit und Kritiken zum Film „Thelma, das Einhorn“

Der „Thelma, das Einhorn„, ein Animationsfilm, der ebenfalls auf Blabeys Werk basiert. Netflix sicherte sich die Rechte bereits 2019 und brachte den Film jetzt heraus. Doch leider bleibt die Frage, ob sich die lange Wartezeit gelohnt hat, eher zu verneinen. Der Film zeigt anthropomorphe Tiere in Hauptrollen, die träumen, sprechen und singen. Obwohl die Botschaft, dass wahres Glück darin liegt, zu sich selbst zu stehen, unterstützenswert ist, fehlt dem Film eine eigene Handschrift. Der Aufstieg und Zusammenbruch des Lügenkonstrukts sind klischeehaft.

Die Witze in „Thelma, das Einhorn“ sind nicht besonders komisch. Die meisten Gags sind jedoch ebenso einfallslos wie die Geschichte. Visuell ist der Film solide, dank Mikros Animation. Trotzdem reicht das nicht aus, um den Film wirklich empfehlen zu können. Die Lieder sind ebenfalls wenig beeindruckend. Insgesamt fehlt „Thelma, das Einhorn“ der überzeugende Grund, warum man sich diesen Animationsfilm unbedingt ansehen sollte.

Letzte Aktualisierung am 17.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bohemian Rhapsody
Kino & Filme
Bohemian Rhapsody
Psycho
Kino & Filme
Psycho
Sieben
Kino & Filme
Sieben