I Feel Pretty

Der Film „I Feel Pretty“ ist ein Film aus dem Jahr 2018 und erzählt von Renee, die nie sonderlich eine auffallend schöne Frau war. Sie arbeitet in einer Kosmetikfirma und fühlt sich dort sichtlich unwohl, aber nach einem Unfall in einem Fitnessstudio, fühlt sie sich schön und selbstbewusst. Seitdem verfolgt sie auch eine zuverlässige Glückssträhne. Sie lernt den Mann ihrer Träume kennen und wird aufgrund ihres gesunden Selbstbewusstseins befördert. Natürlich bringt ihre Glückssträhne auch Schattenseiten mit sich, denn ihr Selbstbewusstsein wird nach und nach zur Arroganz.

I Feel Pretty [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Amy Schumer, Michelle Williams, Emily Ratajkowski (Schauspieler)
  • Abby Kohn (Regisseur) - Abby Kohn (Autor) - Amy Schumer (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Besetzung / Darsteller, Drehorte und Regie

I Feel Pretty“ wurde unter der Regie von Abby Kohn und Marc Silverstein gedreht, die auch das dazugehörige Drehbuch zusammen verfasst haben. Produziert wurde der Film von Nicolas Chartier, McG, Alissa Phillips, Dominic Rustam, Mary Viola und Amy Schumer in den USA, sodass die Originalsprache Englisch ist. Für die musikalische Untermalung sorgte Michael Andrews, während sich um die Kamera und den Schnitt Florian Ballhaus und Tia Nolan gekümmert haben.

Die Besetzung bestand aus mehreren Darstellern, wovon Amy Schumer als Renee Bennett und Michelle Williams als Avery LeClaire die Hauptrollen übernommen haben.

Weitere wichtige Rollen wurden gespielt von Emily Ratajkowski (Mallory), Rory Scovel (Ethan), Aidy Bryant (Vivian), Busy Philipps (Jane), Lauren Hutton (Lilly LeClaire), Naomi Campbell (Helen), Sasheer Zamata (Tasha), Tom Hopper (Grant LeClaire), Olivia Culpo (Hope), Adrian Martinez (Mason) und Dave Attell (Really Tan Dude).

Zusammenfassung & Inhalt vom Film „I Feel Pretty“

Renee Bennett kämpft mit geringem Selbstwertgefühl und verwaltet die Website der Kosmetikfirma Lily LeClaire. Sie beschließt, sich nicht für eine Stelle als Empfangsdame in der Konzernzentrale, ihren Traumjob, zu bewerben, nachdem sie die Betonung auf Schönheit in der Stellenbeschreibung gelesen hat. Sie wünscht sich an einem Brunnen schön zu sein und am nächsten Tag stürzt sie und schlägt sich den Kopf auf. Renee wacht mit dem Glauben auf, dass sich ihr Aussehen auf magische Weise verändert hat, und nähert sich der Welt mit neu gewonnenem Selbstvertrauen.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Als ein Mann namens Ethan sie harmlos anspricht, besteht sie darauf, dass sie Nummern austauschen. Sie bewirbt sich um die Stelle als Rezeptionistin und wird von CEO Avery LeClaire eingestellt. Renee bittet Ethan um ein Date und nimmt an einem „Bikini-Body“-Wettbewerb teil. Sie gewinnt die Menge, verliert aber die Konkurrenz und sagt Ethan, dass sie keine Bestätigung von außen braucht, um zu wissen, dass sie schön ist. Ethan lobt ihre Selbsterkenntnis und sie schätzt seine Offenheit, sich selbst noch nicht zu kennen. Sie treffen sich wieder zu einem Picknick, danach verbringen sie die Nacht zusammen.

Renee verdient sich den Respekt ihrer Kollegen mit ihrem Einblick in die neue Vertriebslinie des Unternehmens. Avery vertraut Renee ihre Unsicherheit über ihre hohe Stimme an und fühlt sich nicht ernst genommen. Avery lädt Renee und Ethan zu einem Abendessen mit ihrem Bruder Grant und ihrer Großmutter, der Firmengründerin Lily LeClaire, ein. Renee baut eine Beziehung zu Lily auf und Avery lädt Renee zu einem wichtigen Geschäftstreffen in Boston ein, um eine wichtige Präsentation zu halten. Renee wird in ihrem Umgang mit Menschen oberflächlich.

Sie beurteilt LeClaire-Besucher, die nicht modisch oder glamourös sind, und lässt ihre Freundinnen Vivian und Jane stehen, um mit ihren Kollegen an einer exklusiven Party teilzunehmen. In Boston gibt sie Grants romantischen Ouvertüren fast nach und vermeidet einen Kuss, als sie eine Nachricht von Ethan erhält. Sie schließt sich im Badezimmer ein, um Grant auszuweichen, und während sie ihr Selbstbewusstsein und ihr aktuelles Verhalten in Frage stellt, erleidet sie bei einem Sturz in der Dusche eine neue Kopfverletzung. Als sie erwacht, nimmt sie ihre wahre körperliche Erscheinung wahr.

Am Boden zerstört verlässt sie das Hotel allein nach New York und verpasst die Präsentation. Sie isoliert sich in ihrer Wohnung, vermeidet die Anrufe von Ethan und Avery, trinkt Alkohol und isst Fastfood. Betrunken und elend taucht sie in der Wohnung ihrer Freunde auf und entschuldigt sich für ihr Verhalten. Sie lehnen ihre Entschuldigung ab. In der Annahme, dass Ethan sich nicht mehr zu ihr hingezogen fühlt, trennt sie sich telefonisch von ihm, kurz nachdem sie persönlich mit ihm gesprochen hat und glaubt, dass er sie nicht erkennt.

Ethan ist von Renees Zurückweisung gebrochen und gibt sich selbst die Schuld dafür, dass er zu stark geworden ist. Renee versucht, scheitert jedoch, ihre ursprüngliche Verletzung wiederherzustellen, von der sie glaubt, dass sie sie schön gemacht hat. Sie trifft auf ihre schöne Bekannte Mallory, die am Boden zerstört ist, weil sie verlassen wurde. Mallory sagt, dass sie unter geringem Selbstwertgefühl leidet und das Gefühl hat, dass die Leute annehmen, dass ihre Schönheit bedeutet, dass sie unintelligent ist.

Als Renee hört, dass Mallory vorspricht, um für die LeClaire-Vertriebslinie zu modeln, stellt sie fest, dass LeClaire keinen Kontakt zu gewöhnlichen Frauen hat. Sie stürzt bei der Produkteinführung ab und stellt im Zuge einer Präsentation, in der sie ihre eigenen Vorher-Nachher-Fotos zeigt, fest, dass sie sich nie verändert hat. Sie hält eine leidenschaftliche Rede über Frauen, die sich so akzeptieren, wie sie sind, und präsentiert eine Collage verschiedener echter Frauen, darunter Vivian und Jane, die diese Geste zu schätzen wissen.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Grant und Lily loben Avery dafür, dass sie den Scharfsinn hatte, Renee einzustellen; Zusammen sind sie der Schlüssel zum Erfolg der neuen Produktlinie. Renee geht zu Ethans Wohnung und entschuldigt sich, indem sie erklärt, dass ihre Unsicherheit mit ihren Gefühlen für sich selbst zusammenhängt und nicht mit ihren Gefühlen für ihn. Ethan sagt ihr, dass sie in seinen Augen schon immer die schönste Frau der Welt gewesen sei, und sie versöhnen sich, selbstbewusst und glücklich.

Fazit & Kritiken zum Film „I Feel Pretty“

Der Film erhielt von den meisten Kritikern nur eine durchschnittliche Bewertung. „I Feel Pretty“ hat einen charmanten Star und die Umrisse einer sehenswerten Komödie – aber im Gegensatz zu seiner plötzlich selbstbewussten Hauptfigur leidet er unter einem grundlegenden Mangel an Überzeugung.

David Ehrlich von IndieWire sagte, dassSchumers neueste Komödie ein paar mehr Polituren gebrauchen hätte können – sie ist nach hinten hin etwas schlapp, auch wenn ihr Star genauso gut ist wie sie – aber sie lässt nie nach in ihrer Überzeugung, dass die Welt widerspiegelt, was man über sich selbst denkt, oder wie ermächtigend das sein kann, wenn man aus dem richtigen Winkel kommt. Was in dem Film untergeht ist die inspirierte Prämisse, dass Renees Verwandlung ausschließlich in ihrem Kopf stattfindet, während die Menschen um sie herum von ihrer plötzlichen Änderung ihrer Einstellung verwirrt sind.

Die einzigen Leute, die sich von „I Feel Pretty“ nicht langweilen werden, sind diejenigen, die es beleidigt. Es ist eine grobe Fehlkalkulation, die es vielleicht gut meint, aber nicht die Schärfe und Zartheit ausbalanciert, die notwendig sind, um das emotionale Gemetzel zu bewältigen durch Selbsthass. Es ist einfach nicht lustig oder frisch genug, und das hat alles mit dem Material und der visuellen Handhabung zu tun, und nichts mit den Menschen auf der Leinwand.

Letzte Aktualisierung am 7.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Faster
Kino & Filme
Faster
Another Year
Kino & Filme
Another Year