Regionales – News, Produkte und Veranstaltungen

Regionales kann sehr viel bedeuten. Im Groben lässt sich sagen, dass alles, was aus der unmittelbaren Gegend rund um den eigenen Wohnort kommt oder veranstaltet wird, als regional zu bezeichnen ist. In Kilometern kann man einen Radius von 100 Kilometern festlegen. Alles darüber ist im Grunde überregional, so zumindest die Meinung vieler Menschen. Immer mehr Leute setzen auf Produkte und Artikel aus der Region. Auch wenn es um das Frequentieren von Veranstaltungen geht, wollen Personen nicht immer weit fahren müssen, gerade wenn eigene Kinder vorhanden sind. Welche regionalen Veranstaltungen stattfinden und was es Neues aus dem Umkreis sowie zum Thema Regionales gibt, erfahren Leser in dieser Rubrik.

Paviane im Zoo Nürnberg

Paviane im Nürnberger Zoo sind Bedroht

Im Nürnberger Zoo steht man vor einer herausfordernden Entscheidung bezüglich der Paviane. Eine Überpopulation führt zu ethischen und ökologischen Dilemmata. Überfüllte Gehege bedrohen das soziale und genetische Gleichgewicht der Gruppe, was die Verantwortlichen vor schwierige Aufgaben stellt. Die Suche nach Alternativen hat internationale Aufmerksamkeit erregt und Vorschläge zur Umsiedlung der Tiere hervorgebracht. Mehr Infos dazu im Artikel.

Sommer und Winter Urlaub im österreichischen Mühlviertel

Sommer und Winter Urlaub im österreichischen Mühlviertel

Das Mühlviertel in Oberösterreich lockt mit seiner atemberaubenden Landschaft und Vielfalt, ideale Bedingungen für sowohl Sommer- als auch Winterurlaube. Von historischen Sehenswürdigkeiten über kulinarische Genüsse bis hin zu zahlreichen Outdoor-Aktivitäten bietet die Region unvergessliche Erlebnisse für Alleinreisende, Paare und Familien. Das Mühlviertel bietet eine einzigartige Mischung aus Natur, Kultur und Genuss für jede Art von Reisenden.

Eislaufen Nürnberger Winterwelt

Nürnberger Winterwelt kehrt zurück: 5 Wochen Eisspaß

Die „Nürnberger Winterwelt“ kehrt nach 25 Jahren zurück und bringt winterliche Magie in die Innenstadt Nürnbergs. Ab dem 27. Januar können Besucher auf der 350 Quadratmeter großen Kunsteisbahn Eislaufen. Die Veranstaltung zeichnet sich durch ihre Nachhaltigkeit aus, da die Bahn ohne Wasser, Energie oder Gleitmittel betrieben wird. Mit kulinarischen Ständen, Schlittschuhverleih und Eislaufkursen wird der Hauptmarkt für fünf Wochen zum lebhaften Treffpunkt.

Die Chaosschwestern und Pinguin Paul im Tiergarten Nürnberg

Die Chaosschwestern und Pinguin Paul im Tiergarten Nürnberg

„Die Chaosschwestern und Pinguin Paul“, ein Film, der am 25. Januar 2024 startet, bringt ein lebhaftes Abenteuer auf die große Leinwand. Gedreht im Tiergarten Nürnberg, erzählt der Film die Geschichte von vier mutigen Schwestern, die sich auf eine Rettungsmission begeben, um ihren gefiederten Freund, Pinguin Paul, zu retten. Diese Produktion, eine Kooperation mehrerer renommierter Filmstudios, verbindet gekonnt die Welt des Kinos mit der faszinierenden Arbeit eines Zoos.

Brandmeldeanlagen im Raum Bayern: Dies gilt es zu beachten

Brandmeldeanlagen im Raum Bayern: Dies gilt es zu beachten

Brandmeldeanlagen (BMA) sind im vorbeugenden Brandschutz in Bayern unverzichtbar. Sie erkennen Brände frühzeitig, um Schäden zu minimieren und Menschenleben zu schützen. Gesetzliche Bestimmungen in Bayern, wie die Bayerische Bauordnung und technische Anschlussbedingungen, regeln Einsatz und Spezifikationen von BMA. Diese bestehen aus Elementen wie Rauch- und Wärmemeldern sowie zentralen Steuereinheiten. Mehr dazu in diesem Artikel.

Messe Grüne Woche

Grüne Woche in Berlin: auch Nürnberg ist vertreten

Die Internationale Grüne Woche in Berlin, ein Schlüsselereignis in den Bereichen Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau, wird von Nürnberg, Mitglied des deutschen Bio-Städte Netzwerks, genutzt, um seine ökologischen Initiativen zu präsentieren. Die Messe bietet eine Bühne für aktuelle Branchentrends und dient als Plattform für den Austausch von Ideen und Wissen, die Förderung nachhaltiger Ziele und die Erweiterung des Netzwerks.

Beliebtesten Baby Namen in Nürnberg

Die beliebtesten Vornamen in Nürnberg im Jahr 2023

Die Top 10 Namen in Nürnberg und Deutschland 2023 zeigen eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne. Der Artikel bietet Einblicke in die Bedeutungen und Hintergründe der Namen wie Emma, Noah und Sophia und deren Einfluss auf kulturelle Trends.

Bündnis Nazistopp ruft zur Anti-AfD-Kundgebung

Bündnis Nazistopp ruft zur Anti-AfD-Kundgebung am 20. Januar

In einer Zeit zunehmender rechtsextremer Tendenzen setzt Nürnberg ein klares Zeichen: Für den 20. Januar ruft das Bündnis Nazistopp zur Kundgebung gegen die AfD auf. Unter dem Motto „Jetzt! Kein Fußbreit den Faschist:innen“ werden Bürger dazu aufgerufen, am Willy-Brandt-Platz ein starkes Signal für Demokratie und gegen Rechtsextremismus senden. Mit Ernst Grube, einem Holocaust-Überlebenden, als Hauptredner, ist die geplante Veranstaltung ein eindrucksvolles Zeugnis für den Widerstand gegen Intoleranz und Hass.

Möwen überwintern auch in Nürnberg

„Mitmachmöwen“ Projekt in Nürnberg ins Leben gerufen

Die Anwesenheit von Möwen in Nürnberg, insbesondere der Lachmöwen, offenbart deren erstaunliche Anpassung an städtische Lebensräume. Das „Mitmachmöwen“-Projekt betont die Wichtigkeit der Bürgerbeteiligung in der Naturforschung und trägt wesentlich zum Verständnis der Zugrouten und Lebensgewohnheiten dieser Vögel bei, was wiederum für den Vogelschutz von großer Bedeutung ist.

Kult Burger-Lokal „Auguste“ gibt nach 16 Jahren auf

Kult Burger „Auguste“ gibt nach 16 Jahren auf

In der pulsierenden Gastronomieszene Nürnbergs klingt eine Ära aus, die viele Genießer und Fans von Qualitätsburgern betrübt: Das renommierte Burger Lokal „Auguste“ in Bleiweißviertel schließt am 31.03.2024 seine Türen. Dieses Lokal, bekannt für seine innovativen Burgerkreationen und seine gemütliche, einladende Atmosphäre, wurde in den letzten Jahren zu einem Anziehungspunkt für …

Warum sich für Regionales entscheiden?

Der aktuelle Trend geht derzeit eindeutig in Richtung regional. Immer mehr von uns wollen zu ursprüngliche Lebensweisen zurückkehren. Dazu gehört es auch, Produkte aus der Region zu kaufen, Veranstaltungen im Umkreis zu besuchen und Urlaub im eigenen Bundesland zu machen. Eine aufsteigende Tendenz in diesem Bereich lies sich schon vor einigen Jahren erkennen, welcher in den letzten 1,5 Jahren noch mal extrem zunahm. Sicherlich hat die Ferne ihre großen Reize. Andere Mentalitäten, kulinarische Genüsse und Gegenden kennenzulernen, welche sich von der eigenen Lebensweise abheben, ist schon was Tolles. Doch immer mehr Länder, Anbieter und Transportdienstleister hoben mit der Zeit ihre Preise derart an, dass ein Auslandsurlaub entweder kaum noch leistbar, erschwinglich oder erstrebenswert ist. Viele von uns können es sich schlichtweg nicht mehr leisten, weit wegzufahren oder zu fliegen. Dazu kommen noch unsichere Lagen in diverse ferne Urlaubsregionen, welche die Touristen zunehmend verunsichern. Diese und weitere Aspekte sind nur einige der Gründe, warum sich immer mehr Deutsche für einen Urlaub innerhalb des Heimatlandes sowie der eigenen Region entscheiden. Warum sich beispielsweise Urlaub oder Leben in der Region lohnt, kann man in der Kategorie Regionales nachlesen.

Regional versus International

Den Alltagstrott entfliehen und einen Tapetenwechsel machen sind die häufigsten Gründe, warum Menschen ihr Eigenheim renovieren, in den Urlaub fahren sowie fliegen oder Lebensmittel aus anderen Ländern erwerben. Nicht jeder von uns will immer dasselbe aus der Region essen, sehen oder besuchen, schließlich ist das Leben bunt und vielfältig. Dazu gehört es aber auch, Gewohnheiten mal abstreifen zu können sowie sich für Neues zu öffnen. Wie kann das gelingen? Zum einen lohnt es sich, unsere aktuellen News, Tipps, Produktempfehlungen, Veranstaltungstipps und Co. zu lesen, zum anderen sind Inspirationen immer sehr wichtig.

Regionales Werbung ist per se nichts Schlechtes, was man draus macht und welche eigenen Erfahrungen zum Beworbenen gemacht werden, sind im Endeffekt die Kriterien, wie man zum Produkt oder Angebot steht. Man sollte ruhig neue Dinge probieren, auf Empfehlungen ab und zu hören und aus alte Muster ausbrechen. Wie soll man Erfahrungen weitergeben können, wenn man keine Neuen macht? Das Leben ist zu kurz, um sich immer nur mit möglichen Folgen aus Geschehnisse zu befassen. Gefällt einem ein Produkt nicht? Es gibt Schlimmeres, man ist eine Erfahrung reicher. Egal ob regional oder nicht, alles hat seine eigenen Vorzüge.