Knives Out – Mord ist Familiensache

Im Herzen von Rian Johnsons „Knives Out – Mord ist Familiensache“ steht ein rätselhafter Todesfall, der eine Familie in Aufruhr versetzt. Der Film, eine Hommage an klassische Detektivgeschichten, fängt mit dem unerwarteten Tod des berühmten Krimiautors Harlan Thrombey ein. Harlan, meisterhaft verkörpert von Christopher Plummer, stirbt in seinem opulenten Herrenhaus, was eine komplexe Ermittlung ins Rollen bringt. Detektiv Benoit Blanc, gespielt von Daniel Craig, wird in diesen Wirrwarr aus Lügen und Geheimnissen hineingezogen, als er von einer mysteriösen Quelle beauftragt wird.

Knives Out - Mord ist Familiensache [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Daniel Craig, Chris Evans, Jamie Lee Curtis (Schauspieler)
  • Rian Johnson (Regisseur) - Rian Johnson (Autor) - Ram Bergman (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Während Blanc die Familienmitglieder befragt, entfaltet sich eine Geschichte voller Intrigen und unerwarteter Wendungen. Jedes Familienmitglied, von der herrischen Linda Drysdale bis zum zurückgezogenen Walt Thrombey, verbirgt etwas. Die filmische Erzählung von Johnson ist geprägt von scharfsinnigem Dialog und einer dichten Atmosphäre. Mit jedem Schritt in die Abgründe der Familie Thrombey steigert sich die Spannung, und der Zuschauer wird in ein Katz-und-Maus-Spiel verstrickt, das erst in den letzten Momenten des Films seine volle Auflösung findet.

Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Knives Out – Mord ist Familiensache“ entfaltet sich als fesselnder Kriminalfilm, welcher im Jahr 2019 die Kinoleinwände eroberte. Mit einer Länge von 132 Minuten und einer Altersfreigabe von FSK 12, verwebt der Film geschickt Spannung und Unterhaltung. Regisseur und Drehbuchautor Rian Johnson präsentiert eine packende Geschichte, unterstützt von einer talentierten Besetzung. Daniel Craig brilliert als Detektiv Benoit Blanc, während Ana de Armas als Marta Cabrera fasziniert. Chris Evans schlüpft in die Rolle von Hugh Ransom Drysdale, Christopher Plummer verkörpert Harlan Thrombey. Lakeith Stanfield, Noah Segan und Jamie Lee Curtis vervollständigen das Ensemble als Detective Lieutenant Elliot, Trooper Wagner und Linda Drysdale.

Die Produktion des Films, geleitet von Rian Johnson und Ram Bergman, begann am 30. Oktober 2018 in Boston. Hierbei diente das historische Ames Mansion als prächtige Kulisse. Kameramann Steve Yedlin, bekannt für seine Arbeit an „Star Wars: Die letzten Jedi“, fängt jede Szene meisterhaft ein. Bob Ducsay, zuständig für den Schnitt, verleiht dem Film seinen einzigartigen Rhythmus. Nathan Johnsons Musik untermalt die Handlung stimmungsvoll. Der Film erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den Preis für das Beste Schauspielensemble bei den San Diego Film Critics Society’s Awards 2019, Satellite Awards 2019 und Hollywood Critics Association Awards 2020.

Handlung und Story vom Film „Knives Out – Mord ist Familiensache“

„Knives Out – Mord ist Familiensache“, ein packender Krimi von Regisseur Rian Johnson, entfaltet sich um den mysteriösen Tod des berühmten Krimiautors Harlan Thrombey. Nach Harlans 85. Geburtstag wird er tot aufgefunden, scheinbar ein Selbstmord. Doch die Anwesenheit des berühmten Detektivs Benoit Blanc, engagiert von einer anonymen Quelle, deutet auf mehr hin. Er schließt sich den Polizisten Elliot und Wagner an, um die Wahrheit aufzudecken. Die Familie Thrombey, bestehend aus Linda, ihrem Ehemann Richard, Walt, Joni und Meg, wird befragt. Jeder erzählt unterschiedliche Geschichten über die Ereignisse der Nacht, wobei ihre Geheimnisse und Konflikte mit Harlan als mögliche Mordmotive enthüllt werden.

Der Fokus der Untersuchung verschiebt sich bald auf Marta Cabrera, Harlans engagierte Pflegerin und enge Freundin. Ihre Unfähigkeit, zu lügen, ohne sich zu übergeben, macht sie zu einer Schlüsselfigur für Detektiv Blanc. Durch Marta erfährt er von Harlans Plänen, wichtige familiäre Angelegenheiten zu ändern. Er wollte Linda über die Affäre ihres Mannes Richard informieren, die finanzielle Unterstützung für Jonis Tochter Meg einstellen und seinem Sohn Walt die Kontrolle über den Verlag entziehen. Diese Enthüllungen erhöhen den Verdacht gegen die Familie, doch die Wahrheit über Harlans Tod bleibt unklar.

Die Nacht von Harlans Tod

Marta enthüllt schließlich die schockierende Wahrheit über die Nacht von Harlans Tod. Sie gab ihm versehentlich eine Überdosis Morphium, konnte aber das Gegenmittel nicht finden. Harlan beschloss, sein Leben zu beenden, um Marta vor der Strafverfolgung zu schützen. Er instruierte sie, das Anwesen heimlich zu verlassen und später zurückzukehren, um seine Anwesenheit vorzutäuschen. Doch dieser Plan wird durch Nana Thrombey, Harlans Mutter, vereitelt, die Marta für Ransom hält. Blanc sieht in Marta eine unschuldige Figur und zieht sie als seine Assistentin hinzu. Trotz ihrer Bemühungen, Beweise zu verbergen, entdeckt Blanc Hinweise, die auf Fremdeinwirkung hindeuten.

Das Testament Harlans sorgt für einen weiteren Schock: Er hat sein gesamtes Vermögen Marta vermacht, wodurch die Familie Thrombey enterbt wird. Ransom, das schwarze Schaf der Familie, überredet Marta, das Erbe anzunehmen und verspricht ihr Unterstützung. Eine Kette von Ereignissen, einschließlich eines Drohbriefs und des Besuchs der Gerichtsmedizin, führt zur Verhaftung Ransoms. Blanc deckt schließlich auf, dass Ransom Harlans Tod geplant hatte, um Marta die Schuld zuzuschieben. Als Ransom versucht, Marta zu töten, wird seine Schuld offensichtlich. Linda entdeckt Richards Untreue, und Marta, nun rechtmäßige Erbin, beobachtet, wie Ransom abgeführt wird, während sie über ihr neues Erbe nachdenkt.

Fazit und Kritiken zum Film „Knives Out – Mord ist Familiensache“

In „Knives Out – Mord ist Familiensache“ kehrt Rian Johnson zurück. Diesmal ausgestattet mit einem größeren Budget und einem Ensemble voller Stars. Der Film beginnt mit dem Tod des Krimiautors Harlan Thrombey, gespielt von Christopher Plummer, in seinem Anwesen. Detektiv Benoit Blanc, dargestellt von Daniel Craig, wird von einem unbekannten Auftraggeber engagiert. Er soll Licht ins Dunkle bringen. Die Verhöre der Familienmitglieder durch Blanc und die Polizisten Elliott und Wagner offenbaren schnell, dass keiner die volle Wahrheit sagt. Trotzdem scheint niemand als Täter infrage zu kommen.

Johnson mischt klassische Krimielemente mit modernen Wendungen. Die Befragungen enthüllen durch scharfzüngige Dialoge und Rückblenden subtile Details über die Charaktere. Jedes Familienmitglied, von Linda Drysdale bis Joni Thrombley, bringt seine eigene Perspektive und Geheimnisse ein. Johnsons Geschick liegt darin, dem Zuschauer mehr zu zeigen, als den Ermittlern bekannt ist. Dies erzeugt eine Spannung, die in einer überraschenden Auflösung gipfelt. „Knives Out“ spielt zwar in einem traditionellen Setting, ist aber durch seine innovative Erzählweise und die Verwendung moderner Technologie und sozialen Medien durchaus zeitgemäß.

Letzte Aktualisierung am 22.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Womb
Kino & Filme
Womb