Nürnberger Winterwelt kehrt zurück: 5 Wochen Eisspaß

Eislaufen Nürnberger Winterwelt

Nach einer langen Pause von fast 25 Jahren kehrt die „Nürnberger Winterwelt“ zurück in die Innenstadt. Ab dem 27. Januar verwandelt sich der Hauptmarkt in einen winterlichen Treffpunkt. Mit einer 350 Quadratmeter großen Kunsteisbahn im Zentrum lädt die Stadt Nürnberg zum Eislaufen ein. Verschiedene kulinarische Stände und ein Schlittschuh-Verleih ergänzen das Angebot. Die Stadt Nürnberg kündigte dies an. Die Veranstaltung bietet nicht nur Spaß und Sport, sondern auch die Gelegenheit, die Gemeinschaft zu stärken. Darüber hinaus setzt die „Nürnberger Winterwelt“ mit ihrer nachhaltigen Kunsteisbahn ein Zeichen für umweltbewusste Freizeitgestaltung.

Ein Fest für Alle

Die „Nürnberger Winterwelt“ wird ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt sein. Der Wochenmarkt muss währenddessen einen anderen Platz finden. Die Kunsteisbahn gehört dem Post SV Nürnberg und befand sich zuvor am Ebensee. Nun wird sie temporär am Hauptmarkt aufgestellt. Der Verein betreibt die Eisfläche und bietet neben dem freien Eislaufen auch Eislaufkurse für Anfänger und Laufhilfen für Kinder an.

Nürnberger Winterwelt: Nachhaltigkeit im Fokus

Ein Schlüsselaspekt der „Nürnberger Winterwelt“ ist ihr Engagement für Nachhaltigkeit, was insbesondere bei der Kunsteisbahn zum Ausdruck kommt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Eisbahnen erfordert diese innovative synthetische Eislaufbahn keinen Einsatz von Wasser, Energie oder Gleitmitteln. Dies stellt einen bedeutenden Schritt in Richtung umweltbewusster Veranstaltungsplanung dar. Die Stadt Nürnberg hebt hervor, dass die Eisfläche aus einem speziellen Kunststoffgemisch gefertigt ist. Dieses Material wurde entwickelt, um eine Gleitfähigkeit zu bieten, die dem echten Eis sehr nahekommt. Die Bahn bietet damit eine umweltfreundliche Alternative, ohne dass die Qualität des Eislaufvergnügens beeinträchtigt wird.

Vor der Nutzung wird die Kunsteisbahn sorgfältig vorbereitet, um optimale Bedingungen für die Besucher zu gewährleisten. Diese Vorbereitungen beinhalten das spezielle Abziehen der Eisfläche, um eine gleichmäßige und sichere Oberfläche zu schaffen. Die synthetische Natur der Eisbahn bedeutet auch, dass sie unabhängig von den Witterungsbedingungen genutzt werden kann, was die „Nürnberger Winterwelt“ zu einem zuverlässigen Vergnügen im Winter macht. Durch diese umweltbewussten Maßnahmen demonstriert die Veranstaltung, dass es möglich ist, traditionelle Winteraktivitäten auf eine Weise zu genießen, die sowohl unterhaltsam als auch schonend für unseren Planeten ist.

Feierliche Eröffnung

Die lange erwartete „Nürnberger Winterwelt“ steht kurz vor ihrer feierlichen Eröffnung. Ein Fest voller Freude und Gemeinschaft erwartet die Besucherinnen und Besucher. Die Stadt Nürnberg bereitet sich auf ein unvergessliches Ereignis vor.

Öffnungszeiten der Eisbahn

  • Montag bis Freitag: 15 bis 20 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 12 bis 20 Uhr

Öffnungszeiten der Imbiss- und Getränke-Stände

  • Täglich ab 11:00

Eintrittsreise und Schlittschuh Verleih

Die „Nürnberger Winterwelt“ bietet erschwingliche Eintrittspreise und einen praktischen Schlittschuhverleih an. Besucher aller Altersgruppen finden hier attraktive Optionen, um das Eislaufvergnügen voll auszukosten.

Eintrittspreise (pro Stunde)

Kategorie Preis
Kinder bis einschl. 4 Jahren (in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen) frei
Ermäßigt(Personen von 5-18 Jahren, Schülerinnen und Schüler, Studierende, Freiwilligendienstleistende, Menschen mit Schwerbehinderung) 4,- €
Erwachsene 6,- €
Verleih Schlittschuhe (gegen Ausweis oder Führerschein als Pfand) 5,- €
NürnbergPass (Personen mit NürnbergPass erhalten jeweils 2,- € Ermäßigung auf Eintritt und Schlittschuhe) 2,- € Rabatt

Fazit zu Nürnberger Winterwelt

Fazit zu Nürnberger Winterwelt Die Rückkehr der „Nürnberger Winterwelt“ ist ein besonderes Ereignis. Sie bietet Einwohnern und Besuchern eine Möglichkeit, die kalte Jahreszeit aktiv und gemeinschaftlich zu erleben. Mit ihrer nachhaltigen Ausrichtung setzt die Veranstaltung zudem ein wichtiges Zeichen für Umweltbewusstsein. Die Nürnberger Innenstadt verwandelt sich für fünf Wochen in einen magischen Ort, der Jung und Alt gleichermaßen begeistert. Wer also noch nichts vor hat am Wochenende, auf geht’s.