Im Netz der Versuchung

Im Netz der Versuchung“ ist ein amerikanischer Mystery-Thriller und stammt aus dem Jahre 2019. Im Januar 2019 wurde „Im Netz der Versuchung“ durch Aviron Pictures in Amerika veröffentlicht. Dabei kam es zu einem kommerziellen und kritischen Misserfolg, weil sein Distributor die Marketingbemühungen abrupt einstellte.

Im Netz der Versuchung [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Jason Clarke, Matthew McConaughey, Anne Hathaway (Schauspieler)
  • Steven Knight (Regisseur) - Steven Knight (Autor) - Greg Shapiro (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Startdatum für die deutschen Kinos war am 02. Mai 2019. Es ist ein Kuriosum, was für ungläubiges Staunen sorgt, aber nicht im positiven Sinne. Der Kriegsveteran, der finanziell am Ende zu sein scheint, ist davon besessen, einen Fang zu machen. tagein, tagaus verbringt er damit, Touren vor der tropischen Enklave zu leiten, und ist auf der Suche nach dem Riesen-Gelbflossenthunfisch.

Besetzung / Schauspieler, Regie und Drehorte

Für „Im Netz der Versuchung“, ab zwölf Jahren, ist der britische Regisseur Steven Knight verantwortlich. Bekannt wurde Knight mit seiner Arbeit an verschiedenen Fernsehserien und als Autor für Drehbücher, beispielsweise „Tödliche Versprechen“. Selbst für den amerikanischen Mystery-Thriller, mit einer Filmlänge von 106 Minuten, schrieb er das Drehbuch. Zur DVD-Veröffentlichung kam es am 13. September 2019. Bereits im Januar 2017 wurden die Dreharbeiten angekündigt, doch die Hauptdreharbeiten begannen schließlich im Juli auf Mauritius.

Kameramann Jess Hall filmt Matthew McConaughey als John Mason/Baker Dill. Anne Hathaway verleiht Karen Zariakas ein Gesicht und Diane Lane zeigt sich als Constanze. Mithilfe von Jason Clarke zeigt sich der Charakter Frank Zariakas. Duke vermittelt durch Djimon Hounsou, etabliert sich in der Geschichte. Laura Jennings schneidet die Szenen zum Endprodukt und Benjamin Wallfisch liefert die Musikkomposition.

Weitere Nebenrollen sind vergeben an: Jeremy Strong (Reid Miller), Garion Dowds (Samson), Charlotte Butler (Lois), David Butler (Jack) und Rafael Sayegh (Patrick Zariakas).

Handlung & Story vom Film „Im Netz der Versuchung“

Baker Dill ist Fischerbootkapitän, er führt ein ruhiges und behütetes Leben. Grundsätzlich verbringt Baker seine Tage damit, Touren nach Plymouth Island zu unternehmen. Das ist eine ruhige, tropische Enklave. Es geht darum, reiche Touristen zum Hochseefischen aufs Meer zu bringen. Dabei ist er besessen von der Idee, einen Riesen-Gelbflossenthunfisch zu fangen, dem er den Namen „Justice“ gegeben hat. Fast täglich beglückt Baker seine Geliebte Constanze, die ihm finanziell unter die Arme greift. Oft hängt er danach in schummrigen Spelunken herum und versäuft sein Geld.

Jedoch spürt Karen, Bakers Ex-Frau, ihn auf. Sie hat eine Bitte: Er möchte sie und den kleinen Patrick vor dem mächtigen, neuen Ehemann retten. Frank gilt als sehr gewalttätig. Für die Ermordung bietet sie Baker 10 Millionen Dollar an. Wie der Mord stattfindet, ist auch schon geplant. Er soll Frank über Bord werfen. Karen hat bereits vorausschauend geplant, denn Frank kommt später nach. In der nächsten Woche hat sie Baker für einen Angelausflug gebucht. Das ist die perfekte Gelegenheit, um Frank zu töten.

Baker ist völlig verwirrt. Sein Wunsch ist es, Karen zu helfen, aber sein Gewissen warnt ihn. Baker wird gleichzeitig in ein Leben zurückgeworfen, was er schon vergessen hat. Gerade wird seine stabile Welt in eine neue Realität gestürzt, wahrscheinlich ist diese Welt aber nicht echt.

Die Spielfiguren der Insel

Schnell ist klar, dass Baker eine Spielfigur ist. Sohn Patrick hat ein Computerspiel erstellt, was auf seinem Vater John basiert. John war Kapitän des US-Marine-Korps. Allerdings starb er 2006 im Irak. Die Figur beruht auf seinen Erinnerungen an seinen Vater, der ihn bereits mit drei Jahren zum Angeln mitgenommen hat. Nach der Hochzeit von Karen und Frank stellte Patrick seine Mutter und Stiefvater als neue Charaktere vor. Dabei änderte er Bakers Aufgabe ab. Seine Arbeit ist nicht mehr der Thunfischfang, sondern der Mord an seinem Stiefvater.

Nun begreift Baker, dass er selbst sowie die anderen Bewohner der Insel nur Charaktere des Spiels sind. Alle verfügen über eine künstliche Intelligenz, die von Patrick erschaffen wurde. Trotz besseren Wissens beschließt er, Frank zu töten.

Fast am Ziel angekommen, nimmt Patrick allen Mut zusammen und konfrontiert Frank im wirklichen Leben. Er sticht ihm in die Brust und benutzt dafür ein Messer. Dabei stirbt Frank, und Patrick wird des Mordes an seinem Stiefvater angeklagt. Während Patrick auf den Prozess wartet, entlässt die Gegenpartei ihn in die Obhut der Mutter. In dieser Zeit entwirft er ein neues Computerspiel, dort vereint er sich wieder mit seinem Vater.

Fazit & Kritiken zum Film „Im Netz der Versuchung“

Gerade wenn Sie sich fragen, was der Film erzählen möchte oder in welche Richtung „Im Netz der Versuchung“ strebt? Dann erhält das Drehbuch Würze. Urplötzlich betritt Ex-Frau Karen die Bühne. Steven Knight versucht, den Neo-Noir-Klassiker mit einem psychologischen Drama und philosophischen Überlegungen anzureichern. Diese Ambitionen beißen sich aber mit Überzeichnungen, die wahrscheinlich satirisch gemeint sind.

Es ist ärgerlich, dass die Protagonisten nach der markanten Wendung nur zu Schachfiguren zusammenschrumpfen. Im Kern soll über häusliche Gewalt und den ausgelösten Traumata gesprochen werden. Aber leider landen zu viele Plattitüden im Drehbuch, was das sensible Thema letztendlich begräbt.

Steven Knight gelingen vereinzelt skurrile Momente und schöne Einstellungen. Leider wird die Szenerie nur immer zu schnell verlassen. Dadurch entwickelt sich keine durchgängige Grundspannung. Zum Schluss klärt sich das Hauptmysterium weitestgehend auf, aber vernachlässigt dabei das eigentliche Drama. Die Schlussauflösung ist stimmig und so berührt auch ihrer Aussage den Zuschauer. Spektakulär ist auch die namentlich hochrangige Besetzung.

Letzte Aktualisierung am 21.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API