Black Panther

Black Panther“ führt uns in das geheimnisvolle Wakanda. Dieses Land verbirgt unter einer Tarnung eine hochentwickelte Zivilisation. Der Film, unter der Regie von Ryan Coogler, zeigt eine Welt, in der Tradition und Technologie einzigartig verschmelzen. Wakanda präsentiert sich als ein Land, das seine Schätze und Innovationen vor dem Rest der Welt verborgen hält. Die Erzählung beginnt mit dem jungen König T’Challa, der nach dem Tod seines Vaters den Thron besteigt. Er steht vor der Herausforderung, sein Volk zu führen und gleichzeitig globale Bedrohungen abzuwehren.

Black Panther [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong'o (Schauspieler)
  • Ryan Coogler (Regisseur) - Ryan Coogler (Autor) - Kevin Feige (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Der Kern des Films liegt im Konflikt zwischen T’Challa und Erik Killmonger, einem mächtigen Gegenspieler. Dieser Konflikt stellt nicht nur eine persönliche, sondern auch eine ideologische Auseinandersetzung dar. Killmongers Ambitionen werfen Fragen nach Gerechtigkeit, Macht und Verantwortung auf. Während T’Challa um die Seele und Zukunft Wakandas kämpft, muss er entscheiden, welchen Weg sein Königreich einschlagen soll. „Black Panther“ ist mehr als ein Superheldenfilm; er ist eine Reflexion über Führung, Erbe und die Bedeutung von Heimat.

Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Im Jahr 2018 begeisterte „Black Panther“ als bahnbrechender Science-Fiction-Actionfilm das Publikum weltweit. Unter der Regie von Ryan Coogler, der zusammen mit Joe Robert Cole das Drehbuch verfasste, eroberte dieser Marvel-Streifen die Kinoleinwände. Die Geschichte um König T’Challa, verkörpert durch Chadwick Boseman, fand schnell Anklang. Michael B. Jordan als Gegenspieler Erik „Killmonger“ Stevens sowie weitere Stars wie Danai Gurira, Lupita Nyong’o und Letitia Wright bereicherten die Besetzung. Mit einer Länge von 135 Minuten und der Altersfreigabe FSK 12, wurde der Film zum Hit. Kevin Feige übernahm die Produktion, während Ludwig Göransson und Kendrick Lamar die Musik beisteuerten.

Die Oscarverleihung 2019 setzte dem Erfolg die Krone auf. „Black Panther“ erhielt Nominierungen in sieben Kategorien und gewann in drei davon. So wurde er der erste Superheldenfilm, der für den besten Film nominiert war. Neben den Auszeichnungen für visuelle Effekte, Makeup and Hairstyling sowie für die Beste Filmmusik, beeindruckte der Film auch mit seiner Kulisse. Dreharbeiten fanden unter anderem im Rathaus von Atlanta und in Busan, Südkorea, statt.

Handlung und Story vom Film „Black Panther“

Wakanda, eine verborgene, technologisch fortgeschrittene afrikanische Nation, verbirgt sich hinter einer Tarnvorrichtung als ein scheinbar armes Land. Dies ermöglicht es, das wertvolle Metall Vibranium, das durch einen Meteoriteneinschlag entstanden ist, vor der Außenwelt zu schützen. Die Entscheidung zur Isolation traf man früh, um zu verhindern, dass Vibranium in die falschen Hände gerät. Die Metropole mit modernen Hochhäusern bleibt so für die restliche Welt unsichtbar.

Die Geschichte nimmt 1992 in Oakland, Kalifornien, ihren Anfang, als König T’Chaka seinen Bruder N’Jobu besucht, der des Diebstahls von Vibranium beschuldigt wird. N’Jobu, der mit Wakandas Politik der Isolation nicht einverstanden ist, plant, das Vibranium zu nutzen, um schwarze Menschen weltweit zu unterstützen. Sein Plan wird jedoch entdeckt, und ein tragischer Konflikt endet mit seinem Tod durch T’Chaka. Jahre später folgt T’Challas Krönung zum König von Wakanda, nachdem sein Vater bei einem Attentat ums Leben gekommen ist. Er muss sich in einem traditionellen Kampf als würdig erweisen, was er erfolgreich meistert.

Mission in Südkorea

Parallel dazu stehlen Erik Killmonger und Ulysses Klaue ein wertvolles Artefakt aus Vibranium aus einem Londoner Museum. T’Challa, unterstützt von seiner Schwester Shuri und seiner Exfreundin Nakia, unternimmt eine gefährliche Mission, um das gestohlene Gut zurückzuholen. Die Mission führt sie nach Südkorea, wo eine spektakuläre Verfolgungsjagd und ein Kampf um das Artefakt entbrennen. Trotz eines vorübergehenden Erfolgs werden sie bald von Killmonger herausgefordert, der tiefere familiäre Verbindungen zu Wakanda hat.

Killmonger, der sich als T’Challas Cousin herausstellt, besiegt ihn in einem Zweikampf und erklärt sich zum neuen König. Sein Ziel ist es, Wakandas Ressourcen zu nutzen, um weltweit unterdrückten Schwarzen zu helfen. T’Challa, der überlebt und von den Jabari gerettet wird, sammelt seine Kräfte für einen finalen Kampf. Nach seiner Rückkehr gelingt es ihm, Killmonger zu besiegen und die Kontrolle über Wakanda zurückzugewinnen. T’Challa beschließt, die Isolation Wakandas zu beenden und beginnt, global Hilfe zu leisten, was einen neuen Weg für sein Land einleitet.

Fazit und Kritiken zum Film „Black Panther“

Black Panther“ bricht mit der Tradition des Marvel Cinematic Universe, indem Regisseur Ryan Coogler eine Geschichte erzählt, die reich an Ambivalenz und politischer Tiefe ist. Die Erzählung entfaltet sich in einem Wakanda, das sich hinter fortschrittlicher Technologie verbirgt, und wirft Fragen zu Isolationismus und globaler Verantwortung auf. Die Handlung um T’Challa, der nach dem Tod seines Vaters König wird, und Erik Killmonger, der eigene radikale Ansichten vertritt, fordert die Zuschauer heraus, ihre Loyalitäten zu hinterfragen. Cooglers filmische Darstellung integriert afrikanische Kultur und Ästhetik auf eine Weise, die sowohl visuell atemberaubend als auch narrativ bedeutsam ist.

Die Actionsequenzen und der kulturelle Reichtum dienen nicht nur der Unterhaltung, sondern auch der Reflexion über Themen wie Macht, Erbe und Gemeinschaft. Besonders hervorzuheben sind die starken weiblichen Figuren, die T’Challa unterstützen und herausfordern, was dem Film eine zusätzliche Ebene der Komplexität verleiht. Cooglers „Black Panther“ ist nicht nur ein visuelles Meisterwerk, sondern auch eine tiefgründige Auseinandersetzung mit Identität und Zugehörigkeit, die das MCU bereichert und die Diskussion über die Rolle von Superhelden in der modernen Gesellschaft anregt.

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Faster
Kino & Filme
Faster
After Forever
Kino & Filme
After Forever