Nur 48 Stunden

Im Herzen der 80er Jahre entstand ein Film, der das Action-Genre prägen sollte: „Nur 48 Stunden„. Regisseur Walter Hill kombiniert in diesem Meisterwerk gekonnt Humor mit Spannung. Das Ergebnis ist ein unvergessliches Kinoerlebnis. Die Hauptrollen übernehmen Nick Nolte und Eddie Murphy. Sie spielen ein ungleiches Polizisten-Duo, das gegen die Zeit und gefährliche Kriminelle kämpft.

Nur 48 Stunden
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Eddie Murphy, Nick Nolte, Annette O'Toole (Schauspieler)
  • Walter Hill (Regisseur) - Walter Hill (Autor) - Lawrence Gordon (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Die Geschichte beginnt mit der Flucht des skrupellosen Verbrechers Albert Ganz und seines Komplizen Billy Bear aus dem Gefängnis. Ihre Flucht führt sie nach San Francisco, wo sie eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Inspektor Jack Cates, dargestellt von Nick Nolte, nimmt die Verfolgung auf. Er benötigt die Hilfe von Eddie Murphys Charakter, Reggie Hammond, einem kleinkriminellen, der noch im Gefängnis sitzt. Dieser wird für 48 Stunden aus der Haft entlassen, um Jack bei der Jagd nach Ganz und Bear zu unterstützen.

Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Nur 48 Stunden„, ein Filmhighlight von 1982, kombiniert Action und Komödie meisterhaft. Regisseur Walter Hill setzte auf ein Drehbuch von Larry Gross, Steven E. de Souza und sich selbst. Das Resultat ist ein 93-minütiger Kinohit. Die Handlung dreht sich um Jack Cates (Nick Nolte) und Reggie Hammond (Eddie Murphy). Annette O’Toole, Frank McRae und James Remar ergänzen das Star-Ensemble. Produziert von Lawrence Gordon und Joel Silver, erreichte der Film eine beeindruckende Zuschauerresonanz.

Eddie Murphy, damals ein Kinoneuling, erhielt eine Golden Globe-Nominierung 1983. Seine Darstellung als Reggie war wegweisend. Walter Hill gewann den Preis des Festival du Film Policier de Cognac. Neben der Regie und Darstellung brillierte der Film auch technisch. James Horner sicherte sich den Los Angeles Film Critics Association Award für die Filmmusik. Die Produktionskosten von 12 Millionen US-Dollar standen einem Einspielergebnis von über 78 Millionen gegenüber. Ein Erfolg, der 1990 zur Fortsetzung „Und wieder 48 Stunden“ führte.

Handlung und Story vom Film „Nur 48 Stunden“

Der Action-Thriller „Nur 48 Stunden“ beginnt mit der Flucht des verurteilten Berufskriminellen Albert Ganz aus der Haft. Er wird dabei von seinem Komplizen Billy Bear unterstützt. Ihr Ziel ist San Francisco, wo sie ihren ehemaligen Verbündeten Henry Wong ermorden. SFPD-Inspektor Jack Cates, begleitet von den Detectives Algren und Van Zant, spürt Ganz und Bear auf. Sie finden das Verbrecherduo in einem Hotel, wo eine tödliche Konfrontation stattfindet. Ganz tötet Algren und Van Zant und entkommt mit Billy, wobei er Jacks Dienstrevolver entwendet. Jack, nun bewaffnet mit einem Ersatzrevolver, verfolgt die Spur zu Ganz‘ ehemaligem Partner Reggie Hammond.

Reggie Hammond, im Gefängnis mit noch sechs Monaten Reststrafe, wird von Jack für 48 Stunden in Gewahrsam genommen. Reggie soll ihm helfen, Ganz und Bear zu finden. Sie stoßen auf Luthers Wohnung, einen weiteren Komplizen von Ganz, der auf Jack schießt und verhaftet wird. Die beiden Männer besuchen Torchy’s, eine Bar, in der Billy früher arbeitete. Reggie beeindruckt Jack, indem er die Bar mit dessen Marke kontrolliert und Informationen über Billys Ex-Freundin erhält. Als die Spannungen zwischen ihnen eskalieren, gesteht Reggie, dass er, Ganz, Bear, Luther und Wong einen Drogendealer ausgeraubt hatten. Ganz hatte Reggie verraten, was zu seiner Inhaftierung führte.

Verfolgungsjagd in San Francisco

In einer dramatischen Wendung verfolgen Jack und Reggie Luther zu einer Muni-Station, wo sie auf Ganz treffen. Luther erkennt Jack, und Ganz sowie Billy entkommen erneut. Reggie verfolgt Luther, während Jack ohne Erfolg zur Polizeistation zurückkehrt. Später finden sie sich in einem Nachtclub im Fillmore-Distrikt wieder, wo Jack sich bei Reggie entschuldigt. Sie verfolgen Luther zu einem Hotel, wo er sich mit Ganz und Billy trifft. Dort kommt es zu einer intensiven Verfolgungsjagd und Schießerei. Billy zwingt Jacks Cadillac durch das Schaufenster eines Autohauses. Jack und Reggie sind demotiviert, da sie Ganz nicht fassen konnten, und Jacks Vorgesetzter Haden rügt sie heftig.

Schließlich spekuliert Jack, dass Billy zu seiner Freundin zurückkehren könnte. In ihrer Wohnung konfrontieren Jack und Reggie Billy und Reggie erschießt ihn. Ganz entkommt, nimmt Reggie gefangen, aber Jack kann ihn retten. In einem letzten Kampf schießt Jack Ganz nieder, der dabei stirbt. Jack bringt Reggie zurück zu dem Mädchen aus dem Nachtclub und lässt das in Reggies Auto versteckte Geld bei ihm, bittet jedoch um ein Darlehen für einen neuen Wagen. Reggie verspricht, sein Leben nach der Entlassung zu ändern, während sie gemeinsam zum Gefängnis zurückfahren.

Fazit und Kritiken zum Film „Nur 48 Stunden“

Die Action-Komödie „Nur 48 Stunden“ aus dem Jahr 1982, inszeniert von Walter Hill, bleibt auch nach Jahrzehnten ein Klassiker des Genres. In diesem Werk treffen der abgebrühte Polizist Jack Cates und der quirlige Reggie Hammond aufeinander. Ihre Mission: die Jagd auf den entflohenen Verbrecher Albert Ganz und seinen Komplizen Billy Bear. Trotz des starken Kontrasts zwischen dem zynischen Cates und dem lebhaften Reggie bildet das Duo eine unvergessliche Kombination. Dieses Buddy-Movie setzte Maßstäbe für spätere Filme wie die „Lethal Weapon“-Reihe und besticht durch seine einzigartige Mischung aus Spannung und Humor.

Walter Hills Regiearbeit in „Nur 48 Stunden“ verbindet gekonnt rasante Action mit spitzzüngigem Witz. Nick Nolte und Eddy Murphy brillieren in ihren Rollen, wobei Murphy mit seiner authentischen und witzigen Darbietung besonders hervorsticht. Seine Dialoge mit Nolte sind nicht nur humorvoll, sondern auch treffend in ihrer Darstellung gesellschaftlicher Gegensätze. Der Film überzeugt mit seiner düsteren Großstadtatmosphäre der 80er Jahre, untermalt von James Horners stimmungsvoller Musik. Hills gekonnte Regie und die ökonomische Erzählweise heben „Nur 48 Stunden“ weit über das Niveau gewöhnlicher Action-Komödien. Der Film bleibt ein unvergessliches Erlebnis und ein Beleg dafür, dass Action und Humor eine perfekte Symbiose eingehen können.

Letzte Aktualisierung am 15.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Psycho
Kino & Filme
Psycho
Sieben
Kino & Filme
Sieben
Das Dschungelbuch
Kino & Filme
Das Dschungelbuch