Softwarekonzern SUSE

Softwarekonzern SUSE geht an die Börse

Suse stellt einen Softwarekonzern dar, welcher einen Börsengang anstrebt. Ziel ist es, mehr Handlungsfreiheit zu generieren und neue finanzielle Möglichkeiten zu erschließen. Mit dem zeitnahen Gang an die Börse ändert sich auch die Unternehmensform. Als AG möchte man nun Aktien im Wert von bis zu 34 Euro pro Stück anbieten.

Berge, Seen und Kultur - der Blog für Naturfreunde

Berge, Seen und Kultur – der Blog für Naturfreunde

Der Blog Bergseekultur.de bietet eine umfassende Plattform für Naturfreunde, die sich für Reisen zu Bergen und Seen interessieren. Mit regelmäßigen Berichten über verschiedene Orte und Kulturveranstaltungen ist der Blog eine ideale Anlaufstelle. Hier erhalten Leser interessante Tipps und Einblicke in atemberaubende Naturschauplätze und Kulturevents.

„local based game“-Projekt gameON2025 in Nürnberg

„local based games“-Projekt gameON2025 in Nürnberg

Für viele Eltern ist es ein Graus, wenn sie ihren Nachwuchs nicht zu mehr Outdoor-Aktivitäten animieren können. Die Sorge vor Bewegungsmangel und soziale Isolation wächst so unbewusst immer mit. Doch die Initiative GameON2025 hat dem einiges entgegenzusetzen. Dieses suggeriert, dass man Bewegung im Außenbereich und virtuellen Lifestyle miteinander verbinden kann.

FDP schafft mit Martin Hagen Einzug nach Landtagswahl 2018

Landtagswahl 2018 – FDP schafft mit Martin Hagen Einzug

Die Wahl zu haben, ist nicht für jeden Menschen selbstverständlich. Im Jahr 2018 fand eine wichtige Landtagswahl statt, wo die FDP den Einzug in diesen schaffte. Mit dafür verantwortlich war auch Martin Hagen, welcher die Geschicke seiner Partei in Bayern leitete. Wie sich diese entwickeln wird, bleibt zukünftig noch abzuwarten.

Das Bachfest 2018 in Tübingen

Das Bachfest 2018 in Tübingen

Das Bachfest 2018 in Tübingen war eine zehntägige Hommage an den großen Komponisten Johann Sebastian Bach. Unter dem Motto „Bach bearbeitet“ bot das Festival ein vielfältiges Programm mit 70 Veranstaltungen, darunter Konzerte, Symposien und Workshops, die Bachs Musik aus verschiedenen Perspektiven präsentierten und für ein breites Publikum zugänglich machten.

Europäisches Kulturerbejahr 2018 - der Rückblick auf #EuropeForCulture

Europäisches Kulturerbejahr 2018 – der Rückblick auf #EuropeForCulture

Sich stets weiterzubilden, gehört für viele von uns zum Leben dazu. Wer sich in dem Zusammenhang für Kultur interessiert, wird das europäische Kulturerbejahr 2018 sichtlich genossen haben. In dem Jahr ging es darum, durch Events die Diversität von Kultur aufzuzeigen und dafür zu sorgen, diese aktiv im Alltag zu leben.

Kultur und mehr des historischen Württembergs kennenlernen

Kultur und mehr des historischen Württemberg kennenlernen

Württemberg, als Teil von Baden-Württemberg hat eine weitreichende Geschichte, die durch Jahrhunderte geprägt ist. Als Teilstaat im Mittelalter baute man historische Schlösser und Burgen. Eine Zeitreise durch den Teil des südwestdeutschen Bundeslandes ist reizvoll. Wer am Wochenende die Gegend um den Stuttgarter Berg, dem Württemberg und Umgebung erkunden möchte, findet im Artikel ein paar Ideen dazu.

Die Ausstellung “Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt” in Reiss-Engelhorn-Museen

Die Ausstellung “Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt” in Reiss-Engelhorn-Museen

Eine Ausstellung über die Geschichte des Papsttums: „Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt“ zeigt über 1500 Jahre katholischer Geschichte, angefangen bei Petrus. Die Ausstellung im Reiss-Engelhorn-Museen vermittelt, wie Päpste die Welt prägten, bis hin zur Reformation. Sie bietet einen interessanten Einblick in frühe kirchliche Zusammenhänge und läuft noch bis zum 26. November.

Bundesfachkongress Interkultur 2017

Der 6. Bundesfachkongress Interkultur 2017 in Braunschweig

Im April 2017 fand der 6. Bundesfachkongress Interkultur in Braunschweig statt und beleuchtete das Miteinander verschiedener Kulturen. Über drei Tage wurde die Wichtigkeit kultureller Vielfalt und der notwendige Dialog betont. Veranstaltungen fanden an diversen Schauplätzen wie dem Staatstheater und dem Haus der Kulturen statt. Das Motto: „Land in Sicht – Interkulturelle Visionen für heute und morgen“ bot Raum für Vorträge, Diskussionen und kulturelle Beiträge.

Die 16. Internationale Konferenz über hyperbolische Probleme 2016 in Aachen

16. Internationale Konferenz (HYP2016) über hyperbolische Probleme

Die 16. Internationale Konferenz über hyperbolische Probleme 2016 in Aachen fokussierte sich auf komplexe mathematische Herausforderungen in Theorie, Numerik und Anwendung. Mit Beiträgen von weltweit führenden Mathematikern und einem vielfältigen Programm, bot sie Einblicke in aktuelle Forschungen zu Differentialgleichungen. Ein Highlight war das Konferenz-Dinner im historischen Krönungssaal.