Vorne ist verdammt weit weg

Vorne ist verdammt weit weg

„Vorne ist verdammt weit weg“ erzählt die Geschichte von Pelzig, der aus Solidarität Chauffeur wird und in Unternehmensdramen verwickelt ist. Mit Witz und einer Prise List versucht er, eine Firma vor dem Aus zu bewahren, unterstützt von einer ehemaligen Wirtschaftsanwältin. Der Film bietet humorvolle Kritik an der modernen Arbeitswelt.

Yella

Yella

„Yella“ entfaltet die Geschichte einer jungen Frau, die sich nach einem dramatischen Bruch mit ihrer Vergangenheit in den Wirren der Geschäftswelt wiederfindet. Auf der Suche nach einem Neuanfang trifft Yella auf Philipp, einen Geschäftsmann, der sie in eine Serie dubioser Geschäfte verwickelt. Während sie durch Deutschland reist, beginnt Yella, die Realität und ihre eigenen Wünsche infrage zu stellen. Christian Petzolds filmisches Meisterwerk vereint Thriller und Drama zu einem fesselnden Kommentar über Ambition und Moral.

3 Engel für Charlie

3 Engel für Charlie

In dieser Neuauflage von „3 Engel für Charlie“ stehen die Engel vor der Herausforderung, eine Welt vor dem Missbrauch einer revolutionären Technologie zu schützen. Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska glänzen in ihren Rollen, navigieren durch Intrigen und Verrat und beweisen, dass wahre Stärke im Teamgeist liegt.

Vaiana

Vaiana

Disney’s „Vaiana“ entfaltet eine inspirierende Geschichte einer jungen Anführerin, die über sich hinauswächst, um ihre Insel zu retten. Die Begegnung mit dem legendären Maui führt zu einer abenteuerlichen Reise voller Herausforderungen. Es ist eine Hommage an die polynesische Kultur, verpackt in einer lebendigen Animation.

Independence Day: Wiederkehr

Independence Day: Wiederkehr

Der Kampf um die Erde geht in „Independence Day: Wiederkehr“ in die nächste Runde. Mit verbesserter Alien-Technologie gerüstet, steht die Menschheit einem unbekannten Feind gegenüber. Die Rückkehr alter Charaktere und das Hinzufügen neuer Gesichter sorgen für eine dynamische Mischung aus Kampfgeist und Technologie. Ein packendes Spektakel, das Fans und neue Zuschauer gleichermaßen begeistert.

Twilight – Biss zum Morgengrauen

Twilight – Biss zum Morgengrauen

In „Twilight – Biss zum Morgengrauen“ wird die junge Bella in das mysteriöse Leben von Edward Cullen eingeführt, einem Vampir, der ihre Schule besucht. Ihre Liebe entfacht eine gefährliche Liaison, geprägt von übernatürlichen Wesen und lebensbedrohlichen Situationen. Der Film erforscht die Grenzen der Liebe und die Schatten, die in der vernebelten Stadt Forks lauern.

Kleine Verbrechen

Kleine Verbrechen

„Kleine Verbrechen“ verwebt die Geschichte eines jungen Polizisten auf einer griechischen Insel mit dem mysteriösen Tod eines Einheimischen. Der Film spielt mit Elementen des Krimis und der Romantik, während der Protagonist, festgefahren in seinem Alltag, unerwartet auf einen Fall stößt, der sein Leben und seine Sicht auf die Inselgemeinschaft verändert. Eine feinfühlige Erzählung über Liebe, Geheimnisse und das Streben nach Bedeutung.

SMS für Dich

SMS für Dich

„SMS für Dich“ ist eine romantische Komödie, die von einer jungen Frau handelt, die nach dem Tod ihres Freundes beginnt, ihm SMS zu schicken. Diese Nachrichten landen jedoch unerwartet bei einem neuen Mann. Die beiden entwickeln eine Verbindung, die auf dem Austausch von Gefühlen und Gedanken basiert, ohne sich zu kennen. Der Film behandelt Themen wie Trauerbewältigung und die Hoffnung auf eine neue Liebe.

Deutschland 09

Deutschland 09

„Deutschland 09“ ist ein facettenreicher Episodenfilm, der durch die Augen von dreizehn verschiedenen Regisseuren ein vielschichtiges Bild des modernen Deutschlands zeichnet. Die Beiträge reichen von der Darstellung historischer Ereignisse bis hin zu persönlichen Erzählungen und gesellschaftskritischen Kommentaren. Dieser Film ist eine Reise durch verschiedene Genre und Stile, die sich mit Themen wie Freiheit, Isolation und nationaler Identität auseinandersetzen. Ein Muss für jeden, der ein tiefgründiges Verständnis der deutschen Kultur und Gesellschaft sucht.

Taxi Driver

Taxi Driver

„Taxi Driver“ entfaltet eine düstere Vision von New York und zeichnet das Porträt eines Mannes, der zunehmend von seinen eigenen Dämonen und der Verderbtheit um ihn herum konsumiert wird. Travis Bickles Kampf gegen seine eigene Verzweiflung und seine Versuche, eine Bedeutung in seinem Leben zu finden, bilden das Herzstück dieses unvergesslichen Films.