Affenkönig

Affenkönig

Im außergewöhnlichen Film mit dem krassen Namen „Affenkönig“ geht es nicht um die Evolution wie bei Planet der Affen. Dieses Werk hier ist eher eine Komödie, welche sehr gewöhnungsbedürftig ist. Diese erschien bereits vor einiger Zeit, genauer gesagt 2016, wo es grob gesagt um schmutzige Wäsche und alte Geschichten geht.

Jungs bleiben Jungs

Jungs bleiben Jungs

„Jungs bleiben Jungs“ ist eine Komödie aus Frankreich, welche ihren Release im Jahr 2009 vollzogen hatte. In dem Film geht es um das, was viele Jungs mit Beginn der Pubertät beschäftigt. Der Körper verändert sich und damit auch die Bedürfnisse sowie die eigene gesellschaftliche Rolle. Wichtige Themen werden hier behandelt.

London Boulevard

London Boulevard

Das Jahr 2010 war ein Gutes für die Filmwelt. In diesem kam auch „London Boulevard“ heraus, wo es um einen Protagonisten geht, welcher aus den Fehlern der eigenen Vergangenheit lernen möchte. Nach seinem Gefängnisaufenthalt möchte er sein Leben umkrempeln. Ruck Zuck holt ihn jedoch seine frühere Existenz mitsamt Bekanntschaften ein.

Adam

Adam

„Adam“ ist ein Kinofilm über die arabische Welt, in deren Mittelpunkt zwei Frauen stehen. Konditormeisterin Abla nimmt die hochschwangere Samia bei sich auf und es entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden. Die Regisseurin zeigt eine originelle Milieustudie, die bei Zuschauern und Kritikern gleichermaßen gut angekommen ist.

Tattoo

Tattoo

„Tattoo“ ist ein deutscher Thriller aus dem Jahr 2002. August Diehl und Christian Redl spielen die Hauptrollen. Der düstere, in manchen Szenen im Übrigen beängstigende, fast brutale Film ist, nichts für schwache Nerven. Wer das Genre mag, wird mit Spannung verfolgen, wer der Täter oder die Täterin ist.

Guardians of the Galaxy Vol. 2

Guardians of the Galaxy Vol. 2

„Guardians of the Galaxy Vol. 2“ von 2017 ist die erfolgreiche Fortsetzung des ersten Science-Fiction-Actionfilms. Unter anderem spielen Chris Pratt und Zoe Saldana jeweils in der männlichen und weiblichen Hauptrolle mit. Die Figur des niedlichen Waschbärs ist ein Highlight für sich. Ein gelungener Spaß für eine jüngere Zielgruppe.

Insidious

Insidious

Horrorfilme, welche erfolgreich sind, kommen meist aus Amerika. „Insidious“ aus dem Jahr 2010 bildet in diesem Genre keine Ausnahme. Eine Familie möchte den paranormalen Vorkommnissen aus ihrem Alltag entkommen. Der Umzug in ein neues Heim soll dabei helfen. Bald merken sie, auch dort geht nicht alles mit rechten Dingen zu.

Fünf Sterne

Fünf Sterne

Filme aus dem Segment Dokumentationen haben einen kulturellen, aufklärerischen sowie gesellschaftlichen Auftrag. Der Film „Fünf Sterne“ aus dem Jahr 2017 bildet da keine Ausnahme. In diesem Werk geht es um eine krebskranke Patientin, welche sich auf den Tod vorbereitet und dabei verschieden Fragen und Ängste stellen muss. Ein realitätsnahe Umsetzung!

5 Jahre Leben

5 Jahre Leben

Das Jahr 2013 war eines, der Spannendsten in Sachen Filmgeschichte. In diesem kam auch das Werk „5 Jahre Leben“ heraus. Der Film spielt einige Jahre nach der Entlassung eines Insassen aus dem Gefängnis des Guantanamo Bay, wo die Missstände dieses aufgezeigt werden. Ein Film mit absolutem Tiefgang mitsamt düsterer Stimmung.

Ludwig II.

Ludwig II.

Mit dem Werk „Ludwig II“ aus dem Jahr 2012 setzten die Regisseure Peter Sehr und Marie Noelle dem märchenhaften Bayernkönig ein filmisches Denkmal. In den Hauptrollen glänzten Sabin Tambrea, Sebastian Schipper und Edgar Selge. Das Historiendrama zeigt das Portrait eines Mannes mit visionären Träumen, die jedoch aufgrund widriger Umstände scheitern.